Camping mit Hund: Der Ultimative Leitfaden für ein Unvergessliches Abenteuer

Camping mit Hund: Der Ultimative Leitfaden für ein Unvergessliches Abenteuer

Camping mit Hund

Der Ultimative Leitfaden für ein Unvergessliches Abenteuer

Camping mit Hund kann ein großartiges Erlebnis sein. Wie viele Camper haben auch wir mittlerweile einen Hund. Wenn du unsere Geschichte schon länger verfolgst, weißt du sicherlich, dass unsere Fellnase auf unserer Reise als Welpe zu uns kam. Wie sich das für einen zukünftigen Reisehund gehört durfte sie dann auch gleich mit ihrer neuen Reisefamilie die restlichen fünf Monate unserer Langzeitreise im Wohnmobil verbringen.

Wie sehr Dilara unser damaliges Familiensystem durcheinander gebracht hat und welche anfänglichen Probleme und Herausforderungen wir Hunde-Neulinge damals mit einem wilden Straßenhund hatten, erzähle ich humorvoll, authentisch aber auch schonungslos ehrlich im letzten Kapitel unseres neuen Buches Vanegade Über abenteuerlustige Eltern und Reisekinder.

Inzwischen ist unsere Hündin erwachsen und wir möchten sie keinen Tag mehr missen. Das Reisen im Wohnmobil ist für sie kein Problem mehr, sie scheint den noch engeren Kontakt zu ihrer Familie richtig zu genießen. Camping mit Hund ist eigentlich ganz einfach, wenn man es richtig plant und vorbereitet. Dein vierbeiniger Freund wird die neue Umgebung, die frische Luft und die gemeinsamen Abenteuer lieben. In diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, um einen entspannten und sicheren Campingtrip mit deinem Hund zu planen.

Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

Dilara unser Reisehund hält die Umgebung stets genau im Blick

Die richtige Vorbereitung zum Campen mit Hund

Gesundheitscheck beim Tierarzt

Vor der Reise ist ein Besuch beim Tierarzt unerlässlich. Vergewissere dich, dass dein Hund gesund und geimpft ist. Ein Heimtierausweis für deinen Liebling ist im Ausland sehr empfehlenswert bzw. sogar vorgeschrieben: Damit der Ausweis deinem Hund zugeordnet werden kann, muss deine Fellnase mit der Nummer im Ausweis gekennzeichnet, also tätowiert oder gechipt sein. Siehe dazu: Infos vom BMEL Ministerium

Zu beachten ist auch, dass man bei Reisen in Länder außerhalb der EU für die Wiedereinreise in EU-Länder teilweise einen Tollwut-Antikörperausweis benötigt. Da wir viel reisen und auch in Zukunft außerhalb der EU unterwegs sein werden, haben wir uns vorsorglich einen solchen Antikörperausweis machen lassen. Dieser kostet ca. 100 Euro und ist lebenslang gültig, solange die Tollwutimpfung immer rechtzeitig nachgeholt wird.

Denk auch an Entwurmung und Schutz gegen Zecken und Flöhe. Zecken sind bei Hunden immer ein Thema, aber auch gegen Flöhe solltest du deinen Hund schützen, vor allem wenn du dich in Ländern aufhältst, in denen es Straßenhunde gibt. Diese sind leider oft ungepflegt und haben oft Ungeziefer.

Selbstverständlich gehört auch die regelmäßige Entwurmung zu den Pflichten eines Hundebesitzers, wobei einige Länder eine verstärkte Bandwurmbehandlung vor der Einreise verlangen. Dazu gehören Irland, Malta und Finnland. Auch durch Finnland sind wir mit Dilara gereist.

Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

Unser Hund Dilara liebt das gemütliche Feuer mindestens so sehr wie wir.

Camping mit Hund – Die passende Ausrüstung

Für einen Hund zu packen braucht fast so viel Planung und Zeit wie für die Kindersachen😊 Aber es nützt ja nichts, wenn dein Hund zum Beispiel gerade im Fellwechsel ist und du unterwegs feststellst, dass du seine Bürste vergessen hast. Also nimm dir die Zeit und packe auch für deinen Vierbeiner mit Bedacht.

 

Hier ist unsere ultimative Packliste für deinen Hund, damit du nichts vergisst:

  • Hundebett * oder Hundeliege*: Für einen bequemen Schlafplatz sowohl im Wohnmobil als auch für bequemes liegen vor dem Wohnmobil.
  • Auslaufsicherer Wassernapf*: Ist der ultimative Tipp im Wohnmobil, so kann auch während der Fahrt nichts auslaufen.
  • Faltbarer Futternapf*: Ideal für unterwegs auf Wanderungen oder Radtouren oder auch als Futternapf im Wohnmobil unschlagbar.
  • Trinkflasche für unterwegs*: Es ist nicht immer ein Gewässer in der Nähe aus dem dein Hund trinken kann.
  • Futter und Wasser: Ausreichend für die gesamte Reise. Nimm genügend vom gewohnten Futter für die gesamte Reise mit. Oder gewöhne deinen Hund rechtzeitig an Futter das du auch im Ausland kaufen kannst. Denke an eine gutschließende Futteraufbewahrung*, wenn du nicht ständig dem Geruch des Hundefutters ausgesetzt sein möchtest.
  • Leckerchen: mit den Lieblingsleckerlies macht deinem vierbeiniger Freund doch alles gleich noch viel mehr Spaß.
  • Leine und Geschirr: Zum Gassi gehen in der Stadt und wenn der Hund bei uns gehen muss, mögen wir am liebsten Lederleinen*
  • . Diese fühlen sich in der Hand einfach besser an als Synthetische Materialien. Denke auch an eine lange Leine um deinen Liebling auf dem Campingplatz anzubinden am besten mit einem Edelstahlhaken bzw. Anlegespirale.* Diese kann flexibel dort in den Biden gedreht werden wo man es gerade braucht. (Das haben wir zu häufig sehr vermisst). Auch ein Ersatz ist empfehlenswert, falls etwas kaputt oder verloren geht. Auch sehr cool, haben wir aber noch nicht getestet, ist diese automatische Leine mit Erdspieß* für draußen.
  • Kotbeutel*: Um die Umwelt sauber zu halten, biologisch abbaubar.
  • Erste-Hilfe-Set*:Für kleinere Verletzungen oder Notfälle, besonders bei längeren Wanderungen sehr zu empfehlen.
  • Spielzeug*:: Zur Beschäftigung und Entspannung. Unsere Dilara liebt Zerrspiele, deswegen haben wir immer Zergel aus Seilen dabei. Auch einem Ball hinterherhetzen liebt sie. In der Hundeschule haben wir den Dummy* schätzen gelernt, damit kann man wunderbar Suchspiele machen, die deinen Liebling durch die Kopfarbeit schön müde macht.
  • Schmutzfangmatte:* Ist optimal wenn dein Hund an Regentagen oder nach Spielen im Wasser nass ist. Sie saugt ein Vielfaches ihres Eigengewichts und trocknet relativ schnell wieder. Durch die Wasserdichte Unterseite bleibt das Hundebett trocken.
  • Mikrofaserhandtuch: zum abtrocknen der Pfoten oder des gesamten Hundes an Regentagen. Mikrofaserhandtücher trocknen schneller als Frottiertücher, was beim Campen sehr viel wert ist.
  • Adressband fürs Halsband*: Falls dein Schatz mal ausbüchst kann dich der Finder schnellstmöglich kontaktieren. Es gibt hierbei Anhänger fürs Halsband oder bereits personalisierte Halsbänder. Der Nachteil hierbei ist jedoch, sollte sich deine Telefonnummer ändern, lässt sich das auf dem Halsband nicht so einfach anpassen.
  • GPS Tracker*: So kannst du deinen Hund orten, wenn er seine Runde alleine dreht. Besonders sinnvoll im Ausland, wenn sich der Hund im fremden Gelände nicht auskennt.
  • Floh und Zeckenmittel*: Es gibt nichts unangenehmeres als Ungeziefer und im Wohnmobil erst recht.
  • Bürste*: Besonders beim Fellwechsel ist tägliches Bürsten angebracht. Durch den Knopf auf der Rückseite kann man das Fell schnell aus der Bürste entfernen.
  • Fahrradkorb oder Fahrradanhänger*: Ein Hundefahradanhänger ist eine super Erfindung, den so können auch längere Radtouren gemacht werden, die dein Hund nicht komplett nebenher laufen könnte. Allerdings musst du mit deinem Hund vor der ersten Tour ausführlich üben. Dein Hund sollte positives mit dem Hänger verbinden und sich während der Fahrt ruhig verhalten, besonders bei großen Hunden kann es sonst schnell gefährlich werden. Kleine Hunde können auch in einem Fahrradkorb für Hunde transportiert werden.
  • Eine Hundetransportbox * oder Auto- Geschirr für Hunde: Ein Hund muss während der Fahrt gesichert werden, entweder in einer Hunde box oder für kleinere Hunde ist auch ein Anschnallgurt * möglich.
  • Maulkorb* in manchen Situationen empfiehlt sich ein Maulkorb. Beispielsweise wenn dein Liebling zu der Sorte gehört der alles frisst was er findet, oder wenn er im Kontakt mit anderen Hunden etwas zu offensiv ist. Oder etwa beim benutzen öffentlicher Verkehrsmittel. Es empfiehlt sich den Hund an den Maulkorb zu gewöhnen, auch hier sollte er den Maulkorb mit positiven Erlebnissen verbinden.

Lixit Halterung und Pfahl, einziehbare Leine, zum Ausziehen für Hunde (Pfahl, klein)
  • Innovatives Design: Die einziehbare Hundeleine von Lixit hat ein innovatives Design, das verhindert, dass Ihr Haustier...
  • Raum zu Raum: Das Auslaufgehäuse dreht sich um 360 Grad und hat ein 4,5 m langes geflochtenes und beschichtetes...
  • Die perfekte Größe: Die Größe S wird für Hunde mit einem Gewicht zwischen 15 und 13,6 kg empfohlen.
  • Sichere Befestigung: Der Spanngurt hat einen langen, robusten Stahlpfahl, der in den Boden geschoben wird, um ihn zu...
  • Reflektierendes Gehäuse: Die Angelrolle verfügt über einen reflektierenden Aufkleber, um Besitzer davon abzuhalten,...

Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

Dilara ist total gerne im Fahrradanhänger mitgefahren als sie noch kleiner war. Inzwischen ist sie dafür zu groß und schwer.

Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

Zur Fixierung vor dem Wohnmobil empfiehlt sich eine stabile, lange Leine mit Erdspieß.

Training und Gewöhnung

Vor dem ersten Campingurlaub mit Hund solltest du dich vergewissern, dass dein Hund das Autofahren verträgt und gelassen mitmacht. Dein Hund braucht sowohl im Wohnmobil als auch zu Hause einen Rückzugsort, an dem er ungestört liegen kann. Richte ihm eine ruhige Ecke ein. Überlege dir vorher, wie du deinen Hund im Wohnmobil sichern kannst. Denn das ist nicht nur Vorschrift, sondern dient auch dem Schutz deines Vierbeiners im Falle eines Unfalls. Je nach Größe und Gewicht des Hundes kommt ein Hundegeschirr zum Anschnallen oder eine Hundetransportbox in Frage. Gewöhne deinen Hund frühzeitig an das Anschnallen oder an die Transportbox, damit dein Urlaub nicht von Anfang an zum Desaster wird, weil dein Liebling sich nicht anschnallen lassen will. Sinnvoll ist es auch, wenn dein Hund die Grundkommandos wie “Sitz”, “Platz” und “Komm” beherrscht, das erleichtert dir das Handling auf dem Campingplatz oder Stellplatz und sorgt für mehr Sicherheit für alle, wenn dein Hund dir folgt.

    Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

    Gemeinsam die Natur und die Umgebung entdecken macht am meisten Spaß

    Die richtige Wahl des Campingplatzes

    Hundefreundliche Campingplätze

    Nicht alle Campingplätze erlauben Hunde. Erkundige dich vorher, ob Hunde erlaubt sind und welche Regeln gelten. Viele Campingplätze bieten spezielle Hundebereiche oder sogar Hundeduschen an. Für alle Beteiligten und vor allem für dich ist es am angenehmsten, wenn dein Hund gut sozialisiert ist und nicht ständig einen Anfall bekommt, sobald er einen Artgenossen sieht. Respektiere die Campingplatzordnung. In vielen Bereichen gilt Leinenpflicht. Freilaufzonen bieten deinem Hund die Möglichkeit sich auszutoben und mit Artgenossen zu spielen. Übrigens: Hast du eine Hundehaftpflichtversicherung? Diese springt ein, wenn dein Hund etwas kaputt macht, einen Unfall verursacht oder einen anderen Hund beißt.

    Achte darauf, dass der Campingplatz in einer hundefreundlichen Umgebung liegt. Wälder, Seen oder Wanderwege sind ideal für gemeinsame Abenteuer. Prüfe auch, ob es in der Nähe Tierärzte für den Notfall gibt. Im Wald und auf Wiesen lauern Zecken und andere Parasiten. Schütze deinen Hund mit geeigneten Präparaten und kontrolliere ihn regelmäßig. Achte auch auf mögliche Begegnungen mit Wildtieren und führe deinen Hund in deren Nähe immer an der Leine.

      Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

      Klar, hier an der Ostsee in Lettland haben nicht nur wir die Umgebung genossen.

      Mit dem Hund im Wohnmobil unterwegs

      Aktivitäten und Beschäftigung mit dem Hund beim Camping

      Wandern eignet sich hervorragend für Camping mit Hund. Wähle Routen, die für deinen Hund geeignet sind und achte darauf, dass du genügend Pausen und Wasser zur Verfügung hast. Viele Hunde schwimmen gerne. Erkundige dich nach hundefreundlichen Badestellen. Nimm wassertaugliches Spielzeug wie Wasserbälle oder Frisbees mit. Radfahren ist auch mit Hund möglich, es gibt mittlerweile viele Transportmöglichkeiten wie Fahrradanhänger oder Fahrradkörbe für Hunde (siehe Ausrüstung oben).

      Nach einem aktiven Tag gibt es nichts Schöneres, als gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen. Achte darauf, dass dein Hund sicher ist und nicht in die Nähe des Feuers kommt.

      Die Übernachtung im Wohnmobil oder Zelt

      Ein Wohnmobil bietet mehr Komfort und Sicherheit für deinen Hund. Richte ihm einen festen Schlafplatz ein und sorge dafür, dass er sich nicht verletzen kann, wenn du fährst. Beim Zelten solltest du darauf achten, dass dein Hund genug Platz hat und vor Kälte und Nässe geschützt ist. Ein isolierendes Hundebett und eine warme Decke sind hier unverzichtbar.

        Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

        Abends gemeinsam das Lagerfeuer genießen

        Notfallmaßnahmen und Erste Hilfe

        Auch beim besten Campingausflug kann mal etwas schiefgehen. Kenne die nächstgelegenen Tierärzte und habe die Telefonnummern griffbereit. Ein gut ausgestattetes Erste-Hilfe-Set sollte immer dabei sein. Lerne die Grundlagen der Ersten Hilfe für Hunde. Dazu gehören das Versorgen von Wunden, das Entfernen von Zecken und das Erkennen von Symptomen einer Überhitzung oder Vergiftung.

        Rücksichtnahme und Umweltbewusstsein

        Achte darauf, dass dein Hund die Umwelt nicht verschmutzt. Nutze biologisch abbaubare Kotbeutel und entsorge sie ordnungsgemäß. Halte auch den Campingplatz sauber und hinterlasse ihn so, wie du ihn vorgefunden hast. Nicht jeder ist ein Hundefreund. Respektiere die Privatsphäre und den Raum anderer Camper. Vermeide es, dass dein Hund ständig bellt oder andere belästigt.

        Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

        Besondere Tipps für Camping mit älteren Hunden oder Welpen

        Ältere Hunde haben besondere Bedürfnisse. Plane kürzere Wanderungen und mehr Ruhepausen ein. Achte auf bequeme Schlafplätze und vermeide extreme Temperaturen. Welpen brauchen viel Aufmerksamkeit und Erziehung. Camping kann eine gute Gelegenheit sein, um Sozialisierung und Gehorsam zu trainieren. Halte die Ausflüge kurz und sorge für viele Pausen.

        Fazit

        Camping mit Hund ist eine tolle Sache. Wir freuen uns jeden Tag, unsere Hündin bei uns zu haben und tolle Ausflüge mit ihr zu unternehmen, besonders wenn wir mit unserem Wohnmobil unterwegs sind.

        Camping mit Hund ist ein schönes Erlebnis

        Ich erinnere mich an eine Situation, als ich in einer Zoohandlung Kauknochen für Dilara kaufte und eine Frau, die mit mir an der Kasse stand, mich fragte, was wir denn für einen Hund hätten, bei der Größe der Knochen. Ich kam mit ihr ins Gespräch und fragte, ob sie auch einen Hund hätte, sie meinte nein, mit einem Hund wäre man so eingeschränkt und könnte nicht mehr reisen. Mit Blick auf meine beiden Kinder meinte sie dann: „…aber bei Ihnen ist das ja egal, denn mit Kindern ist man schon sehr eingeschränkt.“

        Ich musste schmunzeln und dachte mir, es liegt immer an einem selbst, was man aus seiner Situation macht.

        Wenn du noch mehr Anekdoten von uns und unserer Hündin Dilara erfahren möchtest, empfehle ich dir unser Buch Vanegade über abenteuerlustige Eltern und Reisekinder. Hier nehme ich dich mit auf unsere Langzeitreise Reise durch Europa und die arabische Halbinsel.

        Jetzt bist du gefragt

        Was war dein schönstes Erlebnis mit Hund? Welche Erfahrungen hast du beim Camping gemacht? Schreibt uns doch gerne einen Kommentar!

         

        Vanegade – Über abenteuerlustige Eltern und Reisekinder

        Du möchtest noch mehr über unsere Reise erfahren? Du hast Lust auf weitere Geschichten von unterwegs? Dann schau doch in unser Buch!

        Lies hier mehr zu unserer Werbekennzeichnung */ Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon-Links sind so genannte Affiliate-Links. Klickst du auf diesen Link und kaufst ein, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich verändert sich nichts, auch nicht der Preis!

        28 Monate Wohnmobilreise mit Kindern: unser Fazit

        28 Monate Wohnmobilreise mit Kindern: unser Fazit

        28 Monate Reisen mit Kindern im Wohnmobil: Unser Fazit

        Fast zweieinhalb Jahre waren wir zu viert mit unserem Wohnmobil Wanda auf großer Tour durch Europa und auf der arabischen Halbinsel unterwegs. Eine lange Zeit, die unzählige Eindrücke und unvergessliche Erinnerungen in uns hinterlassen hat. Diese Zeit war sehr intensiv, wir erlebten viele spontane Situationen und oft täglich wechselnde Umgebungen. In diesem Artikel möchten wir dir von den Vorteilen, aber auch den Herausforderungen erzählen, die uns auf dieser Reise mit unseren Kindern begleitet haben.

        Die Vorteile

        Familienzusammenhalt stärken

        Eine längere Reise mit Kindern (mit oder ohne Wohnmobil) bietet die einmalige Gelegenheit, als Familie viel Zeit miteinander zu verbringen. Die Entwicklung der Kinder hautnah mitzuerleben, ist ein großes Privileg. Beide Elternteile können sich intensiv um die Kinder kümmern, was die Bindung stärkt. Unsere Kinder sind durch diese Reise noch enger zusammengewachsen und es hat sich eine tiefe Geschwisterfreundschaft entwickelt Sie machten die Erfahrung, sich aufeinander verlassen zu können und im anderen einen echten Wegbegleiter zu haben.

        Bildung unterwegs

        Unterwegs gibt es viele Lernmöglichkeiten, die sich spontan durch Besuche oder Besichtigungen von z.B. Schlössern, Burgen, Museen oder historischen Stätten ergeben. Oft haben wir dann gemeinsam im Internet zu Themen, die die Kinder interessierten, recherchiert, Bücher gelesen oder Dokumentationen angeschaut. Da wir unterwegs viel Zeit hatten und nicht unter Zeitdruck standen, konnten sich die Kinder ausgiebig mit ihren Themen beschäftigen und mussten ihr Spiel nicht wegen Verpflichtungen unterbrechen.

        Reisen bildet, wusste schon Goethe. Die vielfältigen Eindrücke und Erfahrungen, die man unterwegs sammelt, bieten eine breite Grundlage für Bildung. Ob die Entstehung einer Wüste, die Geschichte eines Schlosses oder die Geographie eines Landes – die Themen sind vielfältig und spannend. Die Kinder lernen spielerisch, in ihrem eigenen Tempo und mit allen Sinnen.

        “Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.”
        (Johann Wolfgang von Goethe)

        Unsere Kinder waren zu Beginn und am Ende der Reise noch im Kindergartenalter, aber auch mit Schulkindern ist eine Reise möglich, wie die vielen Familien zeigen, die wir unterwegs getroffen haben. In vielen Ländern gibt es nur eine Bildungspflicht und keine Schulpflicht wie bei uns, die den Aufenthalt im Schulgebäude zwingend vorschreibt, was den Familien eine selbstbestimmte Form des Lernens ermöglicht. Die Familien setzen das Lernen unterschiedlich um, sei es durch klassisches Homeschooling, Unschooling oder Online-Schulen. Es gibt viele Möglichkeiten, Kindern Bildung außerhalb des klassischen Schulsystems zu vermitteln.

        Vater und Kinder prüfen Wohnmobil

        Während der Reise wurden die Kinder auch in alltägliche Aufgaben wie z.B. Wartungsarbeiten eingebunden.

        Kulturelle Offenheit und Toleranz

        Auf Reisen lernt man immer wieder neue Kulturen und Religionen kennen. Das hat uns allen geholfen, offener und aufgeschlossener gegenüber anderen Lebensweisen zu werden. Wir hatten die Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und dadurch auch unsere eigenen Vorurteile zu überdenken. Wir sind offener und interessierter geworden und können uns schneller auf neue Situationen einstellen. Diese Erfahrung ist vor allem für Kinder ein großer Mehrwert, der ihnen helfen kann, sich in einer sich ständig verändernden, globalisierten Welt besser zurechtzufinden. Wir haben viele nette und herzliche Menschen kennen gelernt und erfahren, dass Religion, Hautfarbe und Herkunft keine Rolle spielen.

        „Offenheit ist ein Schlüssel, der viele Türen öffnen kann.“ (Ernst Ferstl)

        Flexibilität und Spontaneität

        Reisen mit den Kindern im Wohnmobil erfordert Flexibilität. Oft haben wir unsere Pläne geändert, um mehr Zeit mit anderen reisenden Familien zu verbringen. Durch diese Spontanität haben unsere Kinder viele neue Freunde gefunden. Aber auch wir Erwachsenen haben viele neue Kontakte geknüpft, aus denen sich zum Teil richtige Freundschaften entwickelt haben, mit denen wir immer noch regelmäßig in Kontakt stehen.

        Manchmal zwangen uns schlechtes Wetter oder andere unvorhersehbare Ereignisse wie Unruhen, Kriege oder nicht erteilte Visa, unsere Route zu ändern. Wir mussten offen für Veränderungen sein und das Beste aus jeder Situation machen.

        Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

        Wir verbrachten einen großen Teil der Reise, in muslimisch geprägten Ländern was uns Toleranz und Offenheit lehrte

        Die Herausforderungen

        Neben all den positiven Effekten, die die Reise für uns hatte, gab es natürlich auch Herausforderungen und Rückschläge, die wir meistern mussten und die uns oft genug an den Rand des Verzweifelns brachten.

        Begrenzter Platz

        Unser Wohnmobil, liebevoll Wanda genannt, bietet nur wenig Platz. Das war vor allem gegen Ende der Reise mit den größer gewordenen Kindern und einem Hund eine Herausforderung. Die einzige Chance, nicht im Chaos zu versinken, war, Ordnung zu halten. Jeder Gegenstand hatte seinen festen Platz und musste nach Gebrauch wieder dorthin zurückgestellt werden. Solange wir uns daran hielten, war alles in Ordnung, aber wenn der Schlendrian Einzug hielt, wusste keiner mehr, wo er suchen sollte und das Wohnmobil war innerhalb kürzester Zeit ein einziges Wirrwarr. Wir waren sehr minimalistisch unterwegs und hatten wirklich nur das Nötigste dabei, das war unser Glück, sonst hätten wir es nicht so lange in diesem Wohnmobil ausgehalten.

        Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

        Auf 6 Quadratmetern Wohnfläche für 4 Personen muss Ordnung sein!

        Regenwetter und beengte Verhältnisse

        Regenwetter bedeutete, dass wir viel Zeit drinnen verbringen mussten. Um Langeweile und Lagerkoller zu vermeiden, haben wir uns viele verschiedene Aktivitäten ausgedacht. Basteln, Malen, Lesen und Spielen waren nur einige der Aktivitäten, die uns halfen, die Zeit produktiv zu nutzen und gleichzeitig Spaß zu haben. Während Fabian in der Fahrerkabine arbeitete, bastelten und malten die Kinder am Tisch und ich nähte in der Küche auf der zugeklappten Herd- und Spüleabdeckung. Die größte Herausforderung waren aber immer die Regentage. Wir versuchten auch an diesen Tagen wann immer es die Regenstärke oder die Temperaturen zuließen, mit der richtigen Kleidung nach draußen zu gehen. Diese Regenkleidung für die Kinder hat sich als sehr robust erwiesen*.  Kleine kompakte Gesellschaftsspiele *. dürfen da auch nicht fehlen.

          Unterwegs war immer Zeit für viel Kreativität - Wie hier beim Basteln eines Namensschildes

          Konflikte lösen

          Auf engem Raum kommt es schneller zu Konflikten. Anders als zu Hause kann man sich im Wohnmobil nicht aus dem Weg gehen. Konflikte müssen sofort geklärt werden, was oft bedeutet, dass wir Eltern als Moderatoren eingreifen mussten.

          Diese ständige Nähe erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Geduld. Wir haben gelernt, Probleme sofort anzusprechen und zu lösen, um ein harmonisches Miteinander zu gewährleisten. Unsere Kinder haben dabei auch gelernt, ihre Gefühle auszudrücken und mit Konflikten konstruktiv umzugehen.

            Irgendwo im Oman - Weglaufen ist nicht, Konflikte müssen schnell geklärt werden

            Krankheiten unterwegs

            Erkrankungen im Wohnmobil sind besonders schwierig. Der begrenzte Raum macht es schwer, sich zurückzuziehen und in Ruhe zu genesen. Ständiger Lärm und wenig Privatsphäre erschweren den Genesungsprozess.

            Wenn einer von uns krank war, war das eine besondere Herausforderung, weil es kaum Rückzugsmöglichkeiten gab. Das kranke Familienmitglied musste sich trotzdem irgendwie erholen, während der Alltag weiterging.

              Einkaufen in fremden Ländern

              Einkaufen in immer neuen Supermärkten und verschiedenen Sprachen ist eine echte Herausforderung. Oft mussten wir lange suchen und Übersetzungs-Apps nutzen, um die richtigen Produkte zu finden. Häufig gab es unsere gewohnten Produkte nicht und wir mussten improvisieren. Auch die Wasserversorgung stellte uns in jedem Land vor neue Herausforderungen.

              Exotisches Einkaufserlebnis, wie hier auf einem Basar im Oman

              Ein türkischer Feinkostladen in Mardin

              Arbeiten unterwegs – Internet und Arbeitsplätze

              Da Fabian unterwegs arbeitete, waren ein guter Internetempfang und geeignete Standorte wichtig. Wir mussten sicherstellen, dass wir immer an Orten mit gutem Internetempfang waren, damit Fabian seine Arbeit erledigen konnte. Das bedeutete auch, dass wir oft kreative Lösungen finden mussten, um sowohl den Anforderungen der Arbeit als auch den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Manchmal nutzten wir die Kinderbetreuung in großen (blauen) Möbelhäusern oder den kostenlosen Internetzugang in Restaurants für Online-Meetings.

              Kind schnitzt einen Bogen

              Bei der Wahl des Büros muss man flexibel sein - Wie hier in einem schwedischen Möbelhaus

              Rituale und Struktur

              Da eine gute Tagesstruktur den Alltag beim Reisen mit Kindern enorm erleichtern kann, haben wir versucht, feste Strukturen und Rituale, die sich zu Hause bewährt haben, auch unterwegs beizubehalten.

              “Das Wohnmobil war unser Zuhause auf Rädern”

              Ein Stück Heimat

              Das Wohnmobil war unser Zuhause auf Rädern. Für die Kinder war es ein sicherer und vertrauter Ort, der ihnen Geborgenheit gab. Rituale und eine klare Tagesstruktur halfen uns, den Alltag zu organisieren und den Kindern ein Gefühl von Normalität zu vermitteln, auch wenn wir ständig unterwegs waren. Wir versuchten, die Fahrzeiten kurz zu halten und möglichst zu Zeiten zu fahren, in denen die Kinder nicht den größten Bewegungsdrang hatten. Ebenso versuchten wir, eine gewisse Konstanz bei den Mahlzeiten und den Schlafenszeiten beizubehalten.

               

              Selbstbestimmter Alltag

              Die Möglichkeit, unseren Tagesablauf selbst zu bestimmen, war das größte Geschenk dieser Reise. Wir konnten uns nach unseren eigenen Bedürfnissen und denen der Kinder richten. Das gab uns die Freiheit, unsere Zeit optimal zu nutzen und aus jedem Tag das Beste zu machen. Wir hatten keine von außen vorgegebenen Termine zu erfüllen und mussten uns an keine Zeitvorgaben halten. Jeden Tag konnten wir von morgens bis abends genau das machen, worauf wir Lust hatten, und allein für diese Erfahrung hat sich die Reise für uns gelohnt.

              Auch Wäschewaschen per Hand gehört zum Reisealltag

              Spielzeug und Beschäftigung

              Das begrenzte Spielzeugangebot hat unsere Kinder auf der Reise zu mehr Kreativität und Phantasie angeregt. Sie haben gelernt, mit einfachen Mitteln zu spielen und neue Spielideen zu entwickeln. Das half ihnen, sich selbst zu beschäftigen und förderte gleichzeitig ihre Originalität. Ein gutes Schnitzmesser*  und schnittsichere Handschuhe* sind dabei unerlässlich. Andere Kinder waren immer eine willkommene Abwechslung, aber auch ohne andere Spielkameraden wurde es den beiden selten langweilig. Oft genug hatten sie Zeit, sich ohne Ablenkung und Unterbrechung von außen einfach in ihr Spiel zu vertiefen. Das ist in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, in der jede Minute verplant ist, ein echtes Privileg.

              Angebot
              HABA Terra Kids Opinel Taschenmesser - robustes & handliches Schnitzmesser Set für Kinder ab 6 Jahren - Bastelwerkzeug, Kindermesser & Outdoor Forscherausrüstung in einem - 303538
              • SICHERHEIT - Dank abgerundeter Spitze und dem doppeltem Sicherheitsring, der ein ungewolltes Zuschnappen bzw. Öffnen...
              • HOCHWERTIG - Das Kinder Messer aus Holz und rostfreiem Edelstahl ist robust, leicht und kindgerecht geformt inklusive...
              • OUTDOOR - Das Survival-Tool passt in jede Wander- und Forscherausrüstung. Bei Ausflügen in die Natur lässt es sich...
              • ZUBEHÖR - Das praktische Picknick- und Camping-Zubehör lässt sich in der zusätzlichen Filztasche sicher aufbewahren...
              • MOTORIK - Durch den Umgang mit dem Schnitzwerkzeug, verbessert sich die Feinmotorik. Außerdem erfordert das Schnitzen...

              Zeit sich einfach mal im hier und jetzt zu verlieren

              Jonas mit selbst geschnitztem Bogen in Norwegen

              Fazit

              Unser Fazit nach fast zweieinhalb Jahren Weltreise mit dem Wohnmobil lautet: Wir würden es jederzeit wieder tun! Es gab viele anstrengende Tage und es gab immer wieder Situationen, in denen wir uns gefragt haben, warum wir das eigentlich machen, wenn z.B. gerade beim Duschen das Wasser ausging, wir Kaffee kochen wollten und kein Gas mehr hatten oder wir uns mal wieder festgefahren haben. Trotzdem überwiegen die vielen schönen Erlebnisse und positiven Erfahrungen. Trotz der Herausforderungen möchten wir diese Reise nicht missen und träumen bereits von der nächsten großen Reise!

              Unser Fazit: “Wir würden es jederzeit wieder tun!”

              Lies hier mehr zu unserer Werbekennzeichnung */ Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon-Links sind so genannte Affiliate-Links. Klickst du auf diesen Link und kaufst ein, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich verändert sich nichts, auch nicht der Preis!

              Vanegade – Über abenteuerlustige Eltern und Reisekinder

              Du möchtest noch mehr über unsere Reise erfahren? Du hast Lust auf weitere Geschichten von unterwegs? Dann schau doch in unser Buch!

              Raus aus dem Hamsterrad: Planung einer Weltreise mit Kindern im Wohnmobil

              Raus aus dem Hamsterrad: Planung einer Weltreise mit Kindern im Wohnmobil

              So planst du deine Weltreise mit Kindern

              Was ist eigentlich eine Weltreise? Im Grunde ist es Definitionssache, ab wie vielen bereisten Ländern und Kontinenten und ab welcher Reisedauer man von einer Weltreise spricht. Wir waren fast zweieinhalb Jahre auf zwei Kontinenten in insgesamt 32 Ländern unterwegs. Ich persönlich bevorzuge den Begriff Langzeitreise, da die Welt ja noch wesentlich mehr zu bieten hat, als wir auf dieser Reise gesehen haben. Da dieser Begriff aber nicht so geläufig ist, verwende ich in diesem Artikel das Wort Weltreise. Nun sind wir schon seit einiger Zeit wieder zurück. Da wir aber wieder vom Reisen träumen, möchten wir dir in diesem Artikel erzählen, wie wir unsere Weltreise mit Kindern geplant und vorbereitet haben.

              Der wichtigste Schritt bei der Planung einer Weltreise – Triff eine Entscheidung!

              Zuerst musst du die Entscheidung treffen, es wirklich zu tun, dir wirklich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, mit allen Konsequenzen, die das mit sich bringt. Zum Beispiel musst du eine Lösung für deine Arbeit und deine Wohnung während dieser Zeit finden. Viele Menschen träumen davon, sich einmal eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Ob diese Auszeit genutzt wird, um zu reisen oder um sich Zeit für andere Herzensprojekte zu nehmen, wie z.B. neue Hobbys auszuprobieren, ein Musikinstrument zu erlernen, sich in gemeinnützigen Projekten zu engagieren oder mehr Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen, ist sehr unterschiedlich. Unser Ziel war es, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen und gemeinsam fremde Länder zu bereisen.

              „We have nothing to lose and a world to see!“

              Trau dich – wage den Sprung ins kalte Wasser!

              Einmal raus aus dem Hamsterrad – das ist schon eine tolle Sache. Vielleicht sagst du dir aber auch, dass du bis zu deinem wohlverdienten Ruhestand warten möchtest, um dann deine Träume zu leben. Was aber, wenn du deinen Ruhestand gar nicht mehr erleben darfst oder deine Gesundheit oder die deines Partners dann nicht mehr mitspielt? Ganz abgesehen davon, dass viele von uns, wenn sie nicht privat gut vorgesorgt haben, im Alter mit deutlich weniger Geld auskommen müssen als vorher.

              Den Sprung zu wagen und wirklich aufzubrechen ist nicht einfach, das wissen wir aus eigener Erfahrung, auch wir haben viele Jahre davon geträumt und andere, die diesen Schritt bereits gewagt haben, beneidet. Aber es ist wie ein Sprung vom Fünfmeterbrett im Schwimmbad. Man kann oben stehen und die anderen für ihren Sprung und den damit verbundenen Mut bewundern, man kann umkehren und die Leiter wieder hinunterklettern oder man springt selbst, macht seine eigene Erfahrung und erlebt am eigenen Leib, wie es sich anfühlt.

              “Es ist wie ein Sprung vom Fünfmeterbrett im Schwimmbad”

              Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

              Am Anfang steht die Planung und die Vorfreude auf das was kommt

              Auch wir haben uns nicht gleich getraut

              Auch wir standen lange auf dem Fünf-Meter-Turm und schauten den anderen zu. In dieser ersten Planungsphase habe ich fast wöchentlich ein Reisebuch eines Weltenbummlers verschlungen, wir haben Reiseberichte von anderen Reisenden gelesen und Reiseführer gewälzt. Auf Instagram folgten wir vielen Reisefamilien auf ihren Langzeitreisen und holten uns Tipps und Tricks für das Reisen mit Kindern. Wir haben uns Vorträge von anderen Reisenden angehört und unzählige Reisedokumentationen angeschaut. Irgendwann fühlten wir uns bereit, es selbst auszuprobieren und fassten den Entschluss, selbst eine Weltreise zu planen.

              Hier unsere Top 10 Auswahl für inspirerende Bücher rund ums Reisen und Abenteuer:

              1. In die Wildnis: Allein nach Alaska | Das Buch zum Film "Into the wild" von Jon Krakauer

              2. Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst* von Cheryl Strayed

              3. Weltwach: Mit offenen Augen ins Abenteuer | Der beliebte Podcaster über die Schönheit und unsere Verantwortung beim Reisen* von Erik Lorenz. Wir lieben seinen Podcast auf www.weltwach.de

              4. Abenteuer im Gepäck: Grenzgänger und Weltreisende erzählen.: Die besten Geschichten aus dem Weltwach-Podcast vom Leben unterwegs* von Erik Lorenz.

              5. Peace, Love & Om: Inspirierende Geschichten von Menschen, die den Aussteigertraum leben* von Katja Wolf. Wir lieben ihre Video Serie auf Youtube mit tollen Portraitsüber Reisende und Aussteiger. www.peace-love-om.de/

              6. Weltenbummler: Eine Familie bereist dreißig Monate die Welt* von Heike Praschel

              7. Mit dem Schulbus in die Wildnis: Eine Familie reist ein Jahr lang durch die Weiten Nordamerikas* von Heike Praschel

              8. Hinter dem Horizont links: Acht Jahre mit dem Land Rover um die Welt * von Christopher Many

              9. AUSREISSER: Abenteuer Panamericana. In zwei Jahren von Alaska nach Feuerland * von Michaela Schmitt

              10. Sechs Jahre Weltumrundung: Im Lkw-Oldtimer durch 54 Länder* von Sabine Hoppe, Thomas Rahn.

               

              Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision und du hilfst uns diese Website weiter zu betreiben.

              Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis!

              Ausländische Währung Devisen Türkische Lira

              Kann ich mir das leisten? – Die Kosten und Finanzierung einer Weltreise 

              Sicherlich stellst du dir jetzt die Frage, was eine solche Langzeitreise kostet und ob du sie dir leisten kannst. Wohl einer der wichtigten Punkte bei der Planung einer Weltreise. Diese Frage lässt sich tatsächlich nicht so einfach beantworten, da die Kosten für eine solche Auszeit sehr individuell sind und von einigen Faktoren abhängen. Aber wenn es dein aufrichtiger Wunsch ist, eine Weltreise zu machen, dann wirst du einen Weg finden, dir diesen Wunsch zu erfüllen.

              „Der Unterschied zwischen reinen Träumern und Menschen, die ihre Träume ausleben, besteht darin, dass reine Träumer nie den wahren Preis ihrer Träume ausgerechnet haben.“ Tony Robbins

              Denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine solche Reise zu unternehmen, und es gibt verschiedene Stellschrauben, an denen du drehen kannst, um sie für dich finanzierbar zu machen. Zum Beispiel ist es nicht ausgeschlossen, dass du während deiner Weltreise arbeitest, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Langsames Reisen spart auch Geld, da weniger Transportkosten anfallen. Beim Housesitting zum Beispiel sind Unterkunft und Verpflegung meist kostenlos. Ein wichtiger Teil deiner Budgetplanung ist auch, in welche Länder du reisen möchtest. So ist es zum Beispiel wesentlich günstiger, in der Türkei zu reisen, wo die Lebenshaltungskosten niedrig sind, als in Australien, wo diese sehr hoch sind.

              Reisedauer

              Um zu berechnen wie viel Geld du für deine Reise brauchst, solltest du vorweg ungefähr wissen wie lange du reisen möchtest, denn von der Reisedauer ist es abhängig ob du Geld für sechs, 12 oder gar 24 Monate ansparen musst.

              Reiseziele

              Auch die Länder, die du bereisen möchtest, sind entscheidend für das Geld, das du dafür benötigst. Wenn du eine Weltreise machen und Länder auf jedem Kontinent besuchen möchtest, wirst du nicht um das Fliegen herumkommen. Wie oben schon beschrieben gibt es Reiseziele, also Länder mit höheren und Länder mit niedrigeren Lebenshaltungskosten. Entscheidend ist auch, wie du dorthin kommst. So sind Flüge auf die verschiedenen Kontinente teurer, als wenn du zum Beispiel in Europa bleibst.

              Reiseart

              Auch die Art des Reisens spielt eine wichtige Rolle bei der finanziellen Planung. Denn manche Reisearten sind billiger als andere. Benutzt du öffentliche Verkehrsmittel oder gehst du zu Fuß, per Anhalter oder mit dem Fahrrad? Bist du mit dem Auto und Zelt unterwegs oder willst du mit dem Wohnmobil die Welt erkunden? Auch wo du übernachtest, spielt eine Rolle. Ziehst du die teureren Hotels und AirBnB’s vor, schläfst du im Zelt oder Wohnmobil, gehst du auf Campingplätze oder Wildcamping oder nutzt du die kostenlose Möglichkeit des Couchsurfings oder Housesittings. Du siehst, es gibt unzählige Reisemöglichkeiten für die unterschiedlichsten Budgets. Zunächst solltest du dir darüber im Klaren sein, wie, d.h. mit welchem Verkehrsmittel, wohin, in welche Länder und wie lange du ungefähr reisen möchtest.

              Wirst du von unterwegs Geld verdienen?

              Es ist immer möglich, von unterwegs zu arbeiten. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn du den Betrag, den du für eine Weltreise brauchst, nicht zusammen bekommst, weil du entweder zu Hause nicht so viel sparen kannst oder weil du nicht so lange warten willst, bis du den Betrag X für die Reise zusammen hast. Oder weil du deine Ersparnisse nicht für die Reise ausgeben willst. Von unterwegs zu arbeiten kann auch eine spannende Möglichkeit sein, mit anderen Menschen und ihrer Kultur in Kontakt zu kommen und einfach mal etwas anderes zu sehen und auszuprobieren. Wenn du online arbeitest, kannst du deine Arbeit vielleicht von überall auf der Welt erledigen. Das wäre eine Möglichkeit wenn deine Reise nicht zeitlich begrenzt sein soll, sondern mit offenem Ende angetreten wird.

              Siehe dazu unseren bald erscheindenden Artikel “Finanzierung einer Weltreise”

                Fabian Israel Arbeitet unterwegs

                Arbeiten am Strand von Salala, Oman

                Wie wir trotz Verpflichtungen und Zweifel eine Weltreise wagten

                Vielleicht würdest du gerne eine längere Auszeit nehmen, aber du weißt nicht, wie du das organisieren sollst. Schließlich hast du auch Verpflichtungen zu Hause, wie zum Beispiel den monatlichen Kredit für das Haus, den du abbezahlen musst, oder du willst die Mietwohnung nicht kündigen, nach der du so lange gesucht hast und die so gut zu dir und deiner Familie passt. Du willst deinen sicheren Arbeitsplatz nicht aufs Spiel setzen. Außerdem hast du bereits schulpflichtige Kinder und du denkst durch die Schulpflicht in Deutschland scheidet eine Weltreise schon mal aus.

                Ich kann dir sagen, dass auch wir diese Gedanken und Zweifel hatten.

                „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“

                ToDo`s bei der Planung einer Weltreise

                Um ein Projekt wie eine Weltreise vorzubereiten, braucht es Zeit für eine gute Planung und Organisation. Denn neben den großen Fragen, was mache ich mit meinem Arbeitsplatz und meiner Wohnung, gibt es noch unzählige weitere Punkte, die du bei deiner Planung berücksichtigen und beachten solltest. Du solltest über eine Auslandskrankenversicherung nachdenken, um im Notfall auch im Ausland eine gute medizinische Versorgung zu erhalten, bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug solltest du die Gültigkeit der Kfz-Versicherung in den einzelnen Ländern überprüfen, ebenso das Ablaufdatum der Reisepässe. Brauche ich einen internationalen Führerschein? Was passiert mit der Post während der Reise? Gibt es jemanden, der sich darum kümmert, brauchst du eventuell einen Nachsendeauftrag? Es ist sinnvoll, bestimmte Dokumente zu digitalisieren und in einer Cloud zu sichern, um sie bei Verlust digital zu haben oder um Dokumente, die man nicht mitnimmt, zumindest digital vorweisen zu können.

                Trotz sorgfältiger Planung gab es auch bei uns immer wieder Situationen, auf die wir uns nicht vorbereiten konnten und in denen wir spontan handeln und improvisieren mussten. Aber genau das ist das Abenteuer, das wir suchten.

                Ich möchte vorwegnehmen, dass wir für unsere Reise etwa zwei Jahre Vorbereitung eingeplant hatten, es ist sicher auch in weniger Zeit möglich. Für uns war die Vorlaufzeit wichtig, um uns ein finanzielles Polster zu schaffen, das sowohl unsere Reisekosten als auch die Kosten zu Hause abdeckt. Die lange Vorlaufzeit hat uns aber auch mental gut getan, um uns wirklich voll und ganz auf dieses Projekt einzulassen.

                  Bist du bereit? Wohin soll deine Weltreise gehen?

                  Was aus unserer Sicht keinen Sinn macht, ist eine minutiöse Routenplanung im Vorfeld oder eine zu starke Festlegung auf eine Route. Das nimmt einem die Spontaneität und kann oft durch unvorhersehbare Ereignisse wie Krieg, Unruhen, Pandemien etc. nicht eingehalten werden. Aufgrund dieser Ereignisse mussten wir mehr als einmal umdisponieren.

                  Wir haben uns immer ungefähr ein halbes Jahr vorher überlegt, wo wir den Winter oder den Sommer verbringen wollen, um die Vorbereitungen zu treffen, die für diesen Abschnitt wichtig sind, wie z.B. Schiff und Flüge zu organisieren, für den Nahen Osten brauchten wir ein Carnet de Passage, eine Art Pfand, damit das Fahrzeug die Länder, in die es einfährt, auch wieder verlässt. Das bekommt man beim ADAC. Wann und wohin wir letztendlich gefahren sind, haben wir immer spontan entschieden.

                  Die besten Plätze und die schönsten Ecken haben wir immer zufällig entdeckt. Auch zeitlich wollten wir uns nicht einschränken. Wir sind immer so lange an einem Ort geblieben, wie es uns gefallen hat. Wenn wir nette Leute getroffen haben, sind wir auch länger geblieben. Der Sinn unserer Auszeit sollte sein, sich vom Alltagsstress zu erholen und nicht in ein leistungsorientiertes Reisen zu verfallen.

                    Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Die Packliste- Was du auf deiner Weltreise dabeihaben solltest

                    Da der Platz für Gepäck auf Reisen immer begrenzt ist, solltest du dir gut überlegen, was auf die Packliste kommt. Wenn du mit dem Flugzeug fliegst oder mit dem Rucksack durch die Welt reist, hast du noch weniger Platz und solltest dein Gepäck möglichst noch tragen können. Im Vergleich dazu kommt einem der Platz im Wohnmobil riesig vor. Beim Packen für unsere Langzeitreise sind wir jeden Bereich des Hauses durchgegangen und haben uns genau überlegt, was wir wirklich brauchen.

                    Da wir gerne backen und auch gerne Aufläufe essen, brauchten wir einen Backofenersatz, hier leistet der Omnia Backofen*  gute Dienste. Vor allem im arabischen Bereich haben wir damit täglich frisches Brot gebacken, da das Brotangebot dort nicht unbedingt unseren Anforderungen entsprach.

                    Da wir gerne unsere gewohnten Hygieneartikel wie Shampoo, Sonnencreme etc. benutzen, haben wir diese in großen Mengen gekauft, da wir wussten, dass wir diese Marken im Ausland nicht bekommen können.

                    Fabian hatte aus Platzgründen nur eine Eurobox mit Werkzeug dabei. Auch hier war eine gute Planung wichtig, um die bestmögliche Abdeckung an Material und Werkzeug zusammenzustellen.

                    Die wenigen Dinge, die wir dabei hatten, wurden so oft benutzt, dass sie sich zusehends abnutzten. Vor allem Schuhe und Kleidung wurden stark beansprucht, weshalb wir darauf achteten, dass unsere wenigen Sachen von wirklich guter Qualität waren. Die Kinder wuchsen schnell aus ihren Schuhen und Kleidern heraus, was eigentlich kein Problem ist, da man Kinderkleidung überall auf der Welt kaufen kann.

                    Da wir am liebsten Barfußschuhe tragen und diese nicht überall erhältlich sind, haben wir immer die nächste Größe vorrätig. (Lies auch unseren Artikel über Barfußschuhen).

                    Auch unsere Kleidung besteht zum größten Teil aus Schurwollstoffen und da ich leidenschaftlich gerne nähe, hatte ich meine Nähmaschine und Wollstoffe dabei, denn auch die gibt es nicht überall zu kaufen. So konnte ich im Handumdrehen neue Kleider nähen, wenn die alten zu klein oder zerschlissen waren.

                    Das Wäschewaschen war für mich das nervigste Thema auf unserer Langzeitreise. Da wir keine Waschmaschine im Wohnmobil hatten und nicht immer ein Waschsalon in der Nähe war, oder die Qualität und der Preis uns davon abhielt, einen zu benutzen, blieb mir oft nichts anderes übrig, als die Wäsche von Hand zu waschen. Bei vier Personen, davon zwei Kleinkinder, kann das ganz schön schweißtreibend sein. Siehe dazu unseren Artikel Kleidung und Wäsche waschen auf Reisen.

                    Packliste für Kinder auf Weltreise

                    Unsere Kinder brauchen erstaunlich wenig zum Spielen, diese Erfahrung haben wir während unserer Reise gemacht. Interessanterweise können sie auch Zuhause mit der Fülle an vorgegebenem Spielzeug nichts anfangen. Ihnen genügt zum Großteil was die Natur Ihnen bietet Sand, Erde, Pflanzen, Stöcke usw. Um das Spiel mit diesen Naturmaterialien zu unterstützen sind bei uns Schaufeln, Eimer und Seile  von großem Wert, da damit weitere Projekte wie beispielsweise das Bauen eines Seilzugs umgesetzt werden können. Hier haben wir unseren Kindern einfach irgendwann richtiges Gartenwerkzeug aus Metall gekauft, weil das viel robuster und damit langlebiger ist.

                    Generell lieben wir Spielzeug das viele Spielmöglichkeiten bietet, wie zum Beispiel Seile mit denen man auch Hüpfspiele oder Pferd spielen kann. Auch Lego bietet die Möglichkeit zum Konstruieren und für Rollenspiele. Dieses Lego Set* enthält viele Bausteine für kreative Ideen und wird in einer praktischen Box geliefert.

                    Um den Kindern auf langen Fahrten oder Flügen die Langeweile zu vertreiben bieten sich Bücher zum Vorlesen und Anschauen an oder Hörspiele, möglichst platzsparend auf einem mobilen Datenträger gespeichert oder mit einer tonies Box*. Auch die TipToi Bücher * bieten viele Möglicheiten für die Kleinen und Unterhaltung an Reisetagen.

                    Das Wichtigste für uns sind unsere Bastelmaterialien und Werkzeuge wie Schnitzmesser* mit Schnittfesten Handschuhen*  , Klappsäge*, Nägel und Hammer, Handbohrer und Schrauben sowie Holzleim.

                    Angebot
                    HABA Terra Kids Opinel Taschenmesser - robustes & handliches Schnitzmesser Set für Kinder ab 6 Jahren - Bastelwerkzeug, Kindermesser & Outdoor Forscherausrüstung in einem - 303538
                    • SICHERHEIT - Dank abgerundeter Spitze und dem doppeltem Sicherheitsring, der ein ungewolltes Zuschnappen bzw. Öffnen...
                    • HOCHWERTIG - Das Kinder Messer aus Holz und rostfreiem Edelstahl ist robust, leicht und kindgerecht geformt inklusive...
                    • OUTDOOR - Das Survival-Tool passt in jede Wander- und Forscherausrüstung. Bei Ausflügen in die Natur lässt es sich...
                    • ZUBEHÖR - Das praktische Picknick- und Camping-Zubehör lässt sich in der zusätzlichen Filztasche sicher aufbewahren...
                    • MOTORIK - Durch den Umgang mit dem Schnitzwerkzeug, verbessert sich die Feinmotorik. Außerdem erfordert das Schnitzen...

                    Orifinter Schnitzhandschuh Kinder, Schnitzmesser Kinder mit Stufe 5 Schutz, Kürbis Schnitzset Kinder, Kastanienbohrer Kinder, Taschenmesser Schnitzen Terra Kids EN388 Geeignet für 3-5 Jährige
                    • [Hochelastisch & Atmungsaktiv] - Schnitzhandschuh kinder mit dem höchsten EN388 Level 5 schnittschutz ausgezeichnet....
                    • [Kein Verrutschen & Bequeme Passform] - Das spezielle hochelastische Nylon sorgt dafür, dass die arbeitshandschuhe so...
                    • [Leicht zu desinfizieren] - Ihre Handschuhe sauber zu halten ist einfach - 100% lebensmittelecht, Maschinenwaschbar.
                    • [Anwendbare Szene] - Perfekt für küchenarbeit, schnitzholz, peel or soak, terra kids schnitzset,kindertaschenmesser,...
                    • [Hohe Qualität] - Sicherheit und Service sind unser Ziel. Unsere Produkte sind mit allen Kunden zufrieden, daher sind...

                    Kind schnitzt einen Bogen

                    Paulina schnitzt an einem Bogen

                    Das passende Verkehrsmittel – Warum wir für unsere Langzeitreise ein Wohnmobil wählten

                    Wir wollten unser Zuhause mit auf die lange Reise nehmen. Es war uns wichtig, dass die Kinder, wenn wir so lange von zu Hause weg sind, trotzdem eine vertraute Umgebung in einer ständig wechselnden Landschaft haben.

                    Die Anforderungen, die wir an unser rollendes Zuhause stellten waren folgende: Wir wollten darin schlafen, spielen, essen, kochen, duschen und eine Toilette sollte auch vorhanden sein. Wie in einem Haus eben.

                    Die Wahl des Fahrzeugs war durch unser Budget stark eingeschränkt. Einen Expeditions-LKW schlossen wir schnell aus, weil der viel zu teuer war. Auch ein eigener Ausbau kam nicht in Frage, da wir zu diesem Zeitpunkt nicht bereit waren, so viel Zeit dafür zu investieren. So blieb nur ein Fahrzeug von der Stange, das die oben genannten Anforderungen erfüllte.

                    Wanda war 20 Jahre alt und hatte ihre besten Jahre längst hinter sich!

                    Irgendwann fanden wir unser Fiat Ducato Alkovenmobil, das wir „Wanda“ tauften. Wanda war zum Zeitpunkt der Anschaffung bereits 20 Jahre alt und hatte ihre besten Jahre längst hinter sich. Dass 90 PS für ein 3 Tonnen schweres Fahrzeug eigentlich viel zu wenig Leistung sind, haben wir damals ignoriert. Der Preis war einfach zu verlockend. Abgesehen von unserem vierwöchigen Roadtrip durch die USA, hatten wir auch keinerlei Erfahrung mit Wohnmobilen. Gekauft wie gesehen. Mit Wanda machten wir gleich drei Wochen Sommerurlaub in Frankreich, zur Probe. Das Wohnmobil erfüllte unsere Erwartungen und wir machten eine Liste mit Dingen, die wir für die große Reise verbessern oder ändern wollten.

                    Unser Wohnmobil Wanda an einem Strand in Nordspanien

                    Ein autarkes Wohnmobil: Der Traum eines jeden Reisenden!

                    Um unsere Reisekasse zu schonen und möglichst viel Freiheit zu erleben, aber auch weil es nicht überall Campingplätze gibt, wollten wir möglichst autark und unabhängig sein. Zum Glück ist Fabian technisch und handwerklich begabt, so dass Umbauten oder Reparaturen am Fahrzeug für ihn kein Problem darstellen.

                    Wir wollten ein Toilettensystem, das umweltfreundlich ist und überall entsorgt werden kann und entschieden uns, die alte Chemietoilette zu entfernen und durch eine Trockentrenntoilette zu ersetzen. Außerdem wollten wir unabhängig vom Landstrom sein. Fabian als gelernter Elektriker und Elektroingenieur wusste, was zu tun war und installierte Solarmodule mit insgesamt 400W Spitzenleistung, eine speziell angefertigte Lithiumbatterie mit 200Ah und einen leistungsstarken Wechselrichter. Damit können wir das ganze Jahr über 12V und 230V Geräte, einschließlich Kühlschrank, nur mit Sonnenenergie betreiben. Da wir mit Gas kochen und auch unsere Heizung mit Gas betrieben wird, haben wir eine Gasflasche installiert, die wir an Tankstellen mit Autogas auffüllen können. So sparen wir uns eine Reserveflasche.

                    Die Elektrik für volle Autarkie fand hinter dem Fahrersitz platz

                    Wir wollen keine Plastikflaschen kaufen, sondern das Wasser aus unserem Frischwassertank trinken. Dazu haben wir verschiedene Filtersysteme installiert, die das Wasser beim Einfüllen und auch beim Entnehmen mehrfach filtern. Lies dazu unsere ausführlichen Artikel zum Thema Wasserfilterung und Wasserhygiene im Wohnmobil

                    Im weiteren Verlauf der Reise optimierte Fabian noch das Fahrwerk, wodurch sich das Gesamtgewicht um weitere 250 Kilogramm erhöhte. Um das Wohnmobil für die Tour in den Nahen Osten vorzubereiten, tauschten wir die Standardreifen gegen Bessere aus, um auf Pistenstraßen und sandigem Untergrund etwas mehr Grip zu haben. Ein Kompressor, Sandbleche, Schneeketten und ein Abschleppseil gehören ebenfalls zu unserer Offroad-Ausrüstung. Lies alle unsere Tipps fürs Vergnügen abseits der Straßen in diesem Artikel!

                    Auch das Thema Sicherheit auf Reisen sollte beachtet werden. Alle unsere Erfahrungen hierzu haben wir hier zusammengefasst.

                    Kann man mit Kindern eine Weltreise machen? – Ja unbedingt!

                    Unsere Kinder waren während unserer Langzeitreise noch nicht schulpflichtig. Aber auch mit Kindern die bereits zur Schule gehen ist es möglich eine längere Auszeit zu nehmen. Denn bereits Goethe sagte:

                    „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“

                    Dem können wir nur zustimmen. Unterwegs gibt es so viele Eindrücke, die je nach Interesse aufgegriffen und vertieft werden können, oft haben wir gemeinsam zu verschiedenen Themen im Internet recherchiert, Bücher gelesen oder Dokumentationen angeschaut, z.B. über Burgen und Schlösser oder über die Entstehung einer Wüste. 

                    Außerdem hatten wir viel Zeit, die Raum für Kreativität ließ. Die Kinder konnten sich so lange mit ihren Themen beschäftigen, wie sie wollten. Sie konnten ihr Spiel beenden, ohne es wegen eines Termins oder einer Verpflichtung unterbrechen zu müssen. Manchmal kam auch Langeweile auf, aus der wieder etwas Neues entstehen konnte.

                    Kinder klettern im Baum

                    Durch die intensive gemeinsame Zeit, sind die Kinder eng zusammengewachsen

                    Alle hier vorgestellten Produkte haben wir größtenteils selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon oder anderen Partnern anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die die Partner auf Vanegade.de zurückführen können. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine Provision.

                    Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

                    Sicherheit im Wohnmobil: Tipps für ein sorgenfreies Reiseerlebnis

                    Sicherheit im Wohnmobil: Tipps für ein sorgenfreies Reiseerlebnis

                    Wohnmobil Sicherheit  – Tipps für unbeschwerte Abenteuer

                    Spannende Reisen, atemberaubende Landschaften, ein Zuhause auf Rädern – das Wohnmobil-Abenteuer verspricht unvergessliche Erlebnisse. Damit die Reise aber auch wirklich unbeschwert verläuft, ist es wichtig, an die Sicherheit unterwegs zu denken. In diesem Artikel verraten wir dir unsere Sicherheitstipps aus über 2 Jahren Dauerreisen durch Europa und Asien, die auch du kennen solltest, um unbeschwert mit dem Wohnmobil unterwegs zu sein. Von der Vorbereitung über das Fahren auf der Straße bis hin zum freien Stehen auf einsamen Plätzen – damit du deine Reise in vollen Zügen genießen kannst!

                    Eines Vorweg

                    In über zwei Jahren nonstop on the road wurde uns nie etwas gestohlen und wir hatten nie Probleme mit Kriminalität. Das heißt aber nicht, dass wir nur Glück hatten, nein, wir hatten einfach kein Pech. Wir haben gelernt, dass die meisten Menschen, denen wir begegnet sind, uns wohlgesonnen sind. Man darf nur nicht naiv sein und das Wichtigste, was man nicht oft genug betonen kann, ist: „Hört immer auf euer Bauchgefühl“. Diese Fähigkeit, auf den Bauch zu hören, ist uns in der heutigen Gesellschaft vielleicht etwas verloren gegangen und wir verlassen uns mehr auf den Verstand, aber gerade auf so einer Reise werden die Sinne wieder geschärft. Wenn also jemand von euch ein schlechtes Gefühl bei einem Übernachtungsplatz hat, wenn euch der Parkplatz in der Stadt unsicher vorkommt, wenn ihr Bedenken habt, euer Fahrzeug unbeaufsichtigt zu lassen. Dann hört auf euer Bauchgefühl und sucht nach einer Alternative.

                    „Hört immer auf euer Bauchgefühl“

                    Wo lauern Gefahren?

                    Gefahren lauern oft auch dort, wo wir uns in falscher Sicherheit wiegen. Im Straßenverkehr durch Unfälle oder durch Kriminalität: Gerade Rastplätze, Großstädte, Fährhäfen, beliebte Stellplätze, Ballungsgebiete sind unserer Erfahrung nach besonders gefährlich, was Überfälle, Diebstähle und Einbrüche angeht. Auch wenn wir von Einbrüchen verschont geblieben sind, haben wir doch sehr viele Leute kennengelernt, deren Wohnmobile in ihrer Abwesenheit oder sogar nachts, während sie darin schliefen, aufgebrochen wurden.

                    Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht, dass gerade die Reiseziele, in denen wir uns so sicher fühlen, besonders von Kriminalität gegen Camper betroffen sind: Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland sind die Länder mit den meisten Vorfällen. Vor dem Balkan, Osteuropa, der Türkei oder gar der arabischen Halbinsel hatte man uns gewarnt. Aber gerade diese Reiseziele hatten wir als viel sicherer empfunden, auch weil sie noch nicht so von Campern überlaufen sind, solange man sich an die unten aufgeführten Regeln hält.

                    Vorsicht vor der Pannen-Masche

                    Vermehrt wird auch von einer Masche berichtet, bei der man unter Vortäuschung falscher Tatsachen zum Anhalten aufgefordert wird. Es wird ein Knall vorgetäuscht, mit einer Steinschleuder auf das Fahrzeug geschossen oder ähnliches, wodurch der Wohnmobilfahrer erschreckt wird und die Täter auf ihn einwirken. Nach dem Anhalten des Fahrzeugs wird man dann zur Herausgabe von Wertgegenständen gezwungen. Ich habe auch schon gehört, dass eine Panne am Wohnmobil vorgetäuscht wird, z.B. indem die Täter Öl oder ähnliches auf die Räder schütten und dem Fahrer ganz hilfsbereit zeigen wollen, dass die Bremse defekt ist. Dann wird ein Abschleppwagen bestellt, der einen in eine überteuerte Werkstatt bringt, obwohl am Fahrzeug alles in Ordnung ist. Bleibt bei solchen Aktionen skeptisch. Macht einfach ein Foto von eurem Gegenüber und achtet darauf, wie er reagiert.

                    Nutzt sogenannte Dashcams, automatisch mitlaufende Kameras, die alles aufzeichnen, auch Unfälle.

                    Hier eine Auswahl

                    Bestseller Nr. 1
                    Dashcam Auto WiFi 2K, Mini Vorne Autokamera Unterstützt externes GPS-Modul,APP,IPS-Bildschirm,Ultra Nachtsicht,170°Weitwinkel,WDR,24 Std. Parkmodus und Bewegungserkennung,G-sensor
                    • 🚕【Eingebautes Wi-Fi & APP-Steuerung 】Dashcam auto mit Avylet-App können...
                    • 🚙【2K Super Nachtsicht】Dashcam auto vorne bietet 2K Super Night Vision...
                    • 🚌【Externes GPS-Modul】Die Unterstützung für ein optionales GPS-Modul...
                    • 🚐【Echte 2K & breite 150° Frontansicht】Dashcam auto kabellos bietet...
                    • 🚚【Parküberwachung】Bewegungserkennung: Wenn innerhalb des Sichtfelds der...
                    Bestseller Nr. 2
                    Bestsee 1080P Dashcam Auto Vorne Hinten und Innen mit 64GB SD-Karte, Autokamera mit Parküberwachung, Bewegungserkennung, Infrarot Nachtsicht, G-Sensor, Loop-Aufnahm, WDR, Sichtwinkel(170°+150°+150°)
                    • 🚗3CH DASHCAM & 2,35'' LCD-BILDSCHIRM — Dashcam Auto Vorne Hinten Innen mit...
                    • 🚗KLARERE NACHTSICHT & 4 IR-LICHTERN — Die Dashcam Auto Vorne Hinten und...
                    • 🚗G-SENSOR & 24-STUNDEN-PARKÜBERWACHUNG & Loop-Aufnahme — Wenn der G-Sensor...
                    • 🚗SAUGNAPF-DESIGN & EINSTELLBARE HALTERUNG — Die Bestsee Dashcam verfügt...
                    • 🚗NOTAUFNAHME & EIN-KLICK-SCHALTER — Sie können Notfallvideos problemlos...
                    AngebotBestseller Nr. 3
                    GKU Dashcam Auto Vorne Hinten 4K/2,5K WiFi Dash Cam mit 64GB SD Karte, Dual Auto Kamera mit Parküberwachung, Super Nachtsicht, WDR, 170° Weitwinkel, G-Sensor, Loop-Aufnahme, APP Steuerung, Max 256GB
                    • 🏆【4K Dashcam Vorne und Hinten Kamera】- Die Dashcam erfasst gleichzeitig...
                    • 🚕【Eingebautes Wi-Fi und APP-Steuerung】 - Die Dashcam auto wird mit der...
                    • 🚕【Speichern & Sperren Wichtiger Aufnahmen】- Mit Loop-Aufnahme wird die...
                    • 🚕【24-Stunden-Parküberwachung】- Schließen Sie die Dashcam an das...
                    • 🚕【Kompakte Größe & Einfache Installation】- Diese Dashcam mit...

                    Bei den hier empfohlenen Produkten verweise ich nicht auf Amazon Affiliate Links, sondern auch auf Camping Wagner und andere Partner. Gekennzeichnet mit einem (*) Das mache ich, weil bei speziellen Themen der größte Online Anbieter nicht immer die größte Auswahl und auch nicht immer den besten Preise hat. Über die direkten Partner kann ich euch Gutscheincodes und eine ordentliche Auswahl zukommen lassen. Auf jeden Fall bleibt der Preis für euch immer gleich und durch die Provision können wir diese Seite betreiben. Vielen Dank für eure Unterstützung!

                    Trügerische Sicherheit im Wohnmobil

                    Auch belebte Parkplätze oder die Nähe zu anderen Wohnmobilen wiegen in trügerischer Sicherheit. Diebe sind schnell und trickreich, so dass selbst Umstehende oft nichts merken. Das Übernachten auf Rastplätzen sollte vermieden werden, da es dort allzu oft zu Diebstählen und Einbrüchen kommt. Auch wenn der Stellplatz allein im Wald zunächst beängstigend wirkt, sind wir doch Rudeltiere, die Wahrscheinlichkeit, dass hier zufällig ein Krimineller lauert der es auf Reisemobilisten abgesehen hat, ist jedoch sehr gering.

                     

                    Vor der Abreise

                    1. Fahrzeug prüfen:
                      • Beleuchtung
                      • Bremsen
                      • Beladung und Gewicht
                    2. Ist der Verbandskasten und Warnwesten an Bord?
                    3. Warndreieck und optional eine Warnleuchte * oder Pylonen einpacken um Unfallstellen zu sichern
                    4. Prüfe auf jeden Fall die Reifen auf ausreichend Profil und das diese nicht zu alt sind. Besonders am Wohnmobil müssen Reifen extreme Belastungen aushalten was die Beladung, die Witterungseinflüsse und oft die Straßen angeht.
                    5. Solltet ihr auch mit Schnee oder verschneiten Pässen rechnen müssen, sollten auch Schneeketten an Bord sein.
                    6. Ein Kompressor* hilft nicht nur sollte man sich mal festgefahren haben sondern auch den optimalen Druck für die Reifen und der Beladung einzuhalten. Ist der Druck zu gering und man fährt lange Autobahnetappen kann der Reifen überhitzen und platzen. Siehe hierzu meinen Artikel zum Offroad fahren mit dem Wohnmobil.
                    7. Auch ein Notfallhammer und ein Gurtmesser*  im Fahrerraum können im Notfall leben retten sollte man die Scheibe bei einem Unfall einschlagen oder den Gurt aufschneiden müssen .
                    8. Vor der Abreise bzw. vor der Einreise in ein neues Land sollte man sich die Notrufnummern notieren. Diese können von Land zu Land unterschiedlich sein und man möchte im Notfall nicht erst im Internet recherchieren müssen.

                      Einbrecher öffnet Aufbautüre vom Wohnmobil

                      Sicherheit im Wohnmobil gegen Einbruch und Diebstahl

                      Wie kann man sich vor Diebstahl und Einbruch schützen? Die Antwort lautet: „Man kann sich nicht wirklich schützen!“ Die Einbrecher verfügen über immer modernere Techniken und Methoden und kennen die Schwachstellen der verschiedenen Fahrzeugmodelle und Wohnmobile genau. So dauert ein Einbruch, wenn überhaupt, nur wenige Minuten. Bei Fahrzeugen mit Funkbedienung wird sogar das Funksignal abgefangen und dann im richtigen Moment mit einer speziellen Elektronik die Türen lautlos geöffnet.

                      Alternativ wird kurzer Prozess gemacht und die Seitenscheibe eingeschlagen oder das Wohnmobil Kunststofffenster aufgehebelt. Hier hilft die Sicherungsmaßnahme von Womo-Sicherheit*.

                       

                      Verhalten zur Prävetion

                      1. Wie bereits erwähnt, höre immer auf dein Bauchgefühl und deine Intuition, wie sich ein Parkplatz oder Stellplatz für dich anfühlt.
                      2. In großen Städten und Ballungsgebieten solltest du einen bewachten Parkplatz oder Stellplatz benutzen.
                      3. Lasse niemals Wertsachen offen im Fahrerhaus liegen oder durch die Fenster sichtbar.
                      4. Schließe die Vorhänge oder Jalousien, wenn du das Fahrzeug verlässt. Schließt alles ab, verriegelt die Fenster und das Lenkradschloss.
                      5. Wenn möglich, nimm Wertsachen mit, wenn du das Fahrzeug verlässt, verteile den Rest im Fahrzeug.
                      6. Wenn du mit Notebook, Kamera etc. unterwegs bist, mache Datensicherungen z.B. auf externe Festplatten und in Cloud Speichern. Verstecke die externe Festplatte an einem schwer auffindbaren Ort. Falls dein Notebook gestohlen wird, was ein beliebtes Diebesgut ist, hast du wenigstens noch deine Daten und Urlaubsfotos. Die wichtigsten Daten sollten immer in einer Cloud wie Dropbox, Google Drive oder ähnliches gesichert werden.
                      7. Ich höre immer wieder Tipps wie Schuhe draußen zu lassen oder Hundeleine und Napf vor die Tür zu stellen. Ich persönlich glaube nicht, dass das hilft. Die Täter spionieren dich unter Umständen über einen längeren Zeitraum aus und sind auch nicht dumm und kennen alle Tricks.

                      Sicherheit durch Information

                      Ich rate zwar nicht dazu, sich vor der Abreise oder bei der Wahl des Reiseziels von Sicherheitswarnungen verrückt machen zu lassen, aber man sollte schon wissen, wo besondere Gefahren lauern, wo Hotspots sind und welche länderspezifischen Sicherheitshinweise es gibt. Dafür haben wir:

                      1. Wir haben uns mit anderen Reisenden vernetzt, um zu erfahren, wie es ihnen in den verschiedenen Ländern ergangen ist.
                      2. Ab und zu in den Stellplatz-Apps die aktuellen Bewertungen gelesen, die Hinweise auf eine besondere Häufung von Kriminalität geben können. (Ich denke da z.B. an die heißen Quellen der Thermopylen in Griechenland).
                      3. Ich habe die App “Sicher Reisen” des Auswärtigen Amtes installiert. Ich finde diese App sehr hilfreich, da man die Länder, die man bereisen möchte, als Favoriten anlegen kann und sofort Push-Nachrichten erhält, wenn sich die Lage ändert. Wir waren sehr oft in Regionen, in denen sich die Sicherheitslage schnell ändert, da war es hilfreich, schnell über Neuigkeiten informiert zu werden. Außerdem hat man schnellen Zugriff auf Einreise- und Zollinformationen und vieles mehr.

                      Zwei Dinge sollte man über Einbrecher und Diebe wissen:

                      1. Die Täter wollen schnell sein und sich nicht zu lange mit dem Einbruch und der Suche nach Wertgegenständen aufhalten. Mit der Zeit steigt für sie das Risiko, entdeckt zu werden. Mit den hier vorgestellten Sicherheitslösungen macht ihr euer Wohnmobil nicht unknackbar, sondern ihr erkauft euch Zeit die der Einbrecher unter Umständen nicht hat ohne entdeckt zu werden.
                      2. Die Täter wollen Beute machen. Mit dem Einbruch hat der Täter bereits eine Straftat begangen, er will nicht ohne Beute verschwinden. Tut ihm den Gefallen und bietet ihm ein altes Smartphone im Handschuhfach mit einem alten Geldbeutel an oder habt ihr eine alte Kamera oder ein altes Notebook, dann lasst diese “schnellen Gewinne” einfach auffindbar herumliegen. Dann muss der Einbrecher nicht erst nach euren echten Wertsachen suchen.

                      Im folgenden möchte ich Lösungen zeigen die entweder den Einbruch erschwerden bzw. dem Einbrecher wertvolle Zeit kosten oder die eure Wertgegenstände schützen.

                        Sicherheit im Wohnmobil durch eine Alarmanlage

                        Unsere alte Wanda hat keine Alarmanlage, dafür ist der Wert zu gering. Da aber viele Wohnmobile einen beträchtlichen Wert haben und Diebe vermutlich auch gezielt auf hochpreisige Wohnmobile aus sind, macht die Nachrüstung einer Alarmanlage dort auf jeden Fall Sinn. Platzhirsch und immer wieder gelobt ist hier der Hersteller Thitronik. Es gibt verschiedene Module und Sicherungsmöglichkeiten. Schaut euch hier die verschiedenen Modele und Module an*.

                        Neben der fest im Fahrzeug installierten Alarmanlage gibt es auch die Möglichkeit einer portablen, smarten Alarmanlage.

                        Update 12.11.2023: Leider hat Bosch den seither hier empfohlenen Bosch Spexor abgekündigt. Daher führe ich nun einige andere Lösungen auf  die mobil genutzt werden können, sowohl im Haus als auch im Wohnmobil.

                        Hier einige Alternativen zum Bosch Spexor:

                        1.  ABUS Alarmbox 2.0 - Mobile Alarmanlage*: Reagiert auf Erschütterungen, kann einfach mit einem Schlüssel aktiviert werden. Bei Alarm ertönt ein 100 dB lauter Ton. Das Schöne ist, dass man die Alarmbox beim Verlassen des Wohnmobils im Wohnwagen lassen kann oder auch am Fahrrad oder anderen Gepäckstücken, z.B. am Strand.
                        2. CPVAN PIR Bewegungsmelder Alarm*: Im Gegensatz zur Abus-Alarmanlage reagiert diese mobile Alarmanlage nicht auf Erschütterungen, sondern auf Bewegungen mittels eines Bewegungssensors und spricht somit noch sicherer an. Bei Auslösung ertönt ein 125 dB lauter Alarmton. Es kann mit Batterien oder USB betrieben werden. Sie kann auch gezielt in der Fahrerkabine angebracht werden, um sich vor Einbrechern zu schützen, die versuchen, im Schlaf durch die Fahrertür einzudringen. Dieses Alarmsystem kann auch für alle anderen möglichen Anwendungen eingesetzt werden. Es ist auch möglich, mehrere in verschiedenen Richtungen einzusetzen und unabhängig voneinander scharf zu schalten. Nächste Saison bei uns auf jeden Fall im Gepäck!

                        Unsere Empfehlung

                        Angebot
                        ABUS Alarmbox 2.0 - Mobile Alarmanlage Mit Anschlussmöglichkeit Für Ketten & Kabel - Sichert Fahrräder, Kinderwagen, E-Scooter - Intelligenter 100 DB Alarm - Schwarz
                        • DOPPELT SICHER: Alarmanlage am Fahrrad, E-Roller o. ä. befestigen - optional eine ABUS Anschlusskette in die Box...
                        • INTELLIGENTER ALARM: ein Warnton bei kleinen, kurzen, evtl. versehentlichen Erschütterung - bei starker Bewegung...
                        • ALARMFUNKTION: per Knopfdruck wird der Alarm aktiviert und mit dem Schlüssel deaktiviert - wird der Knopf entfernt,...
                        • PRODUKTDETAILS: portable Alarmanlage für Fahrräder und mehr - Gewicht 430 g, Farbe Schwarz, robuster Zinkkörper,...
                        • EINSATZBEREICH: zusätzlicher Diebstahlschutz für Fahrräder, Kinderwagen, E-Scooter, Reisekoffer, Grills, abgestellte...

                        Angebot
                        CPVAN PIR Bewegungsmelder Alarm, Bewegungssensor mit Fernbedienung, 125 dB, Anti-Diebstahl Alarmanlage für Haus, Wohnmobil, Garage, Büro, Wohnung, Auto, Geschäfte. Modell: CP2-Pro, Schwarz
                        • 【Cpvan Marke, der Sie VertrauenKönnen】- Das Team von CPVAN Bewegungsmelder Alarm investiert seit über 10 Jahren in...
                        • 【Alarm bei Niedrigem Batteriestand】- Wenn die Batterie schwach ist, gibt der Bewegungsmelder alle paar Minuten ein...
                        • 【Sicheres Design】- CPVAN Alarmanlage Bewegungsmelder verfügt über eine fortschrittliche...
                        • 【Die Installation ist Sehr Einfach】- CPVAN Bewegungsmelder Alarm wird mit einem Installationswerkzeug mit...
                        • 【Fernbedienung】- Der CPVAN Bewegungsmelder Alarm kann mit einer Fernbedienung (im Lieferumfang enthalten) gekoppelt...

                        GPS Tracker für das Wohnmobil 

                        Diebstahl erkennen und das Fahrzeug schnell orten

                        Hochwertige Alarmanlagen sind bereits mit einem GPS-Tracker ausgestattet. Dieser kann aber auch individuell nachgerüstet werden, um ein gestohlenes Fahrzeug zu orten. Hier bietet der bekannte Hersteller PAJ GPS*  seit über 10 Jahren zuverlässige, sichere und qualitativ hochwertige Lösungen an. Das System meldet sogar einen Diebstahl, wenn das FAhrzeug mit Sender einen zuvor definierten Bereich verlässt.

                        Angebot
                        4G Langzeit GPS-Tracker, Power Finder von PAJ GPS, Ortung für Oldtimer, Auto, Fahrzeuge, Boote, Anhänger und mehr, inkl. Magnet-Befestigung, bis zu 90 Tage ohne Aufladen
                        • 4G-NETZSTANDARD – Unsere GPS-Tracker der neusten Generation unterstützen das 4G-Netzwerk, sind dadurch zukunftssicher...
                        • LANGZEITSCHUTZ DANK STARKEM AKKU – Der 10.000 mAh starke Akku hält bei einer aktiven Trackingdauer von ca. 1h / Tag...
                        • ZAHLREICHE ANWENDUNGSGEBIETE – Der POWER Finder 4G hat einen starken Magneten zur Befestigung integriert, ist...
                        • MEHR SCHUTZ DURCH ALARME – Erhalten Sie einen Alarm bei Erschütterung, beim Abheben des GPS Trackers, bei schwachem...
                        • ONLINE ORTUNG – Zu Ihren Vorteilen gehört die präzise, weltweite LIVE-Ortung sowie 100 Tage Streckenverfolgung. Alle...

                        PAJ GPS ALLROUND Finder Version 2023 - GPS Tracker etwa 20 Tage Akkulaufzeit (bis zu 60 Tage im Standby Modus) Live-Ortung Peilsender für Auto, Personen
                        • RUNDUM SORGLOS – Es handelt sich bei diesem Ortungsgerät um ein Komplettset! Aufgrund der bereits integrierten M2M...
                        • LANGZEIT-SCHUTZ DANK STARKEM AKKU – Der Akku hält bei einer aktiven Trackingdauer von ca. 1h / Tag etwa 20 Tage (bis...
                        • ZAHLREICHE ANWENDUNGSGEBIETE – Der ALLROUND Finder von PAJ besitzt die Maße eines Smartphones, ist äußerst robust...
                        • DIVERSE ALARME FÜR SIE – Der GPS-Tracker kann Ihnen zu den verschiedensten Gelegenheiten einen Alarm senden. So zum...
                        • ONLINE ORTUNG – Zu Ihren Vorteilen gehört die präzise, weltweite Live-Ortung sowie 365 Tage Streckenspeicher und die...

                          Wegfahrsperre

                          Auch unser 20 Jahre altes Wohnmobil verfügt bereits über eine Wegfahrsperre. Diese unterbricht die Treibstoffzufuhr, solange nicht der richtig codierte Schlüssel eingesteckt ist. Auch das können Diebe sicher schnell umgehen.

                          Wer sich mit Elektrik auskennt, kann sich aber eine ganz individuelle Lösung bauen. Indem er einen versteckten Schalter einbaut, der eben auch diese Kraftstoffzufuhr unterbricht. Mit diesem Schalter rechnet niemand.

                          Lenkradkrallen und Reifenkralle fürs Wohnmobil

                          Radkrallen und Lenkradkrallen, auch bekannt als Parkkrallen, Radschloss oder Lenkradschloss, werden verwendet, um das Rad oder das Lenkrad eines Fahrzeugs zu blockieren und es vor unbefugtem Wegfahren zu schützen. Auch die verschiedenen Polizeidienststellen empfehlen neben dem Einsatz von Alarmanlagen die Verwendung von mechanischen Wegfahrsperren.

                          Hier sind einige potenzielle Vor- und Nachteile:

                          Vorteile von Radkrallen und Lenkradkrallen:

                          1. Abschreckung von Diebstahl: Radkrallen und Lenkradkrallen sind sichtbare Hindernisse und können potenzielle Diebe abschrecken, da sie erkennen, dass das Fahrzeug gesichert ist.
                          2. Einfache Anwendung: Sie sind in der Regel einfach zu installieren und zu entfernen. Die meisten Modelle können in wenigen Sekunden angebracht werden.
                          3. Kostengünstig: Im Vergleich zu anderen Diebstahlschutzmaßnahmen wie Alarmanlagen oder GPS-Trackern sind Radkrallen in der Regel kostengünstig.

                          Nachteile von Radkrallen:

                          1. Einschränkung der Mobilität: Wenn eine Radkralle oder Lenkradkralle angebracht ist, kann das Fahrzeug nicht ohne Weiteres bewegt werden. Dies kann zu Unannehmlichkeiten führen, insbesondere wenn das Fahrzeug häufig umgeparkt werden muss.
                          2. Nicht 100% diebstahlsicher: Während Radkrallen und Lenkradkrallen abschreckend wirken können, sind sie nicht vollständig diebstahlsicher. Erfahrene Diebe können möglicherweise Mechanismen umgehen oder die Radkralle entfernen.
                          3. Schaden am Fahrzeug: Wenn eine Radkralle unsachgemäß angebracht oder entfernt wird, besteht die Möglichkeit, dass das Fahrzeug beschädigt wird. Dies kann zu zusätzlichen Reparaturkosten führen.

                          Es ist wichtig zu beachten, dass die Effektivität von Radkrallen*  und Lenkradkrallen* vom Modell, der Qualität und der korrekten Anwendung abhängt. Daher habe ich hier zwei Testsieger von Auto-Bild 2023 rausgesucht die über ein hohes Sicherheitslevel verfügen. Bevor man billige Alternativen kauft kann man es gleich weglassen.

                          Unsere Empfehlung

                          Tevlaphee Lenkradkralle, Lenkradschloss für Auto, Diebstahlsicherung vom Lenkrad bis zur Gurtsteckdose, Strapazierfähig, Universelle Passform, 3 Schlüssel (GELB)
                          • 🔐【DOPPELTER DIEBSTAHLSCHUTZ】Lenkrad und Sicherheitsgurtsockel gleichzeitig verriegeln, doppelter Diebstahlschutz,...
                          • 🔐【VERBESSERTE MATERIALIEN】Das innere geflochtene Hochleistungsstahlkabel bietet eine hervorragende Schnitt- und...
                          • 🔐【VISUELLE ABSCHRECKUNG】 Die äußerste Schicht ist mit einer Nylonabdeckung in leuchtenden Farben umwickelt, die...
                          • 🔐【EINFACH ZUR VERWENDUNG】Kompatibel mit den meisten Fahrzeugen auf dem Markt, es ist sehr einfach zu bedienen und...
                          • 🔐【EINFACH ZU LAGERN】Klein und leicht, es nimmt keinen Platz weg und kann in der Aufbewahrungsbox im Auto verstaut...

                          Angebot
                          KRASER WA820 Wegfahrsperre Radkralle Reifenkralle, Parkkralle Diebstahlsicherung für Radklemmen, Universal, verstellbar für Autos, Wohnwagen, Anhänger, PVC-Schutz, Anti-Bohrschloss, Rot/Gelb
                          • AUTOBILD Preis-Leistungs-Sieger 2022 Parkkrallen-Vergleich: Diese Hochleistungs-Reifenklemme zeichnet sich durch ein...
                          • BESTÄNDIG: Die Parkkralle blockiert das Rad Ihres Fahrzeugs einfach und sicherlich. Darüber hinaus ist es gut sichtbar...
                          • BESCHÄDIGT DAS RAD NICHT: Hergestellt aus beständigem Stahl und mit Farbe beschichtet, um es vor Rost zu schützen;...
                          • UNIVERSAL: Seine Größe ist an die Breite Ihres Reifens anpassbar und mit den meisten Autos, Anhängern, Transportern...
                          • KRASER MARKE: Es ist sehr wichtig zu wissen, wer hinter welcher Marke steht. Mit der Bestellung von KRASER-Produkten...

                          Angebot
                          ARTAGO 870 Hochwertige Lenkradkralle Ohne oder Mit Hi-Tech Alarm 120dB + Don't Touch Warning, LED Alert, CR2 Batterie, Sichtbarer Abschreckender, Lenkradschloss, Diebstahlsicherung Auto, Lenkradsperre
                          • DAS FORTSCHRITTLICHSTE LENKRADSCHLOSS: Ohne oder mit Alarm, Sie können wählen. Neben dem leistungsstarken Alarm hat es...
                          • SICHERER & SICHTBARER: Beste Lenkradkralle von Spezialisten im Vergleich von AutoBild gewählt. Auffallende und...
                          • PRAKTISCH UND EINFACH ZU VERWENDEN: Dank des exklusiven Press & Click-Systems lässt sich diese Auto Lenkradsperre ohne...
                          • EFFEKTIVER UM DIE LENKRADSPEICHE: Dank seiner Gelenkarme und Abmessungen wird empfohlen, es um eine der Lenkradspeichen...
                          • ARTAGO GEIST: Es lohnt sich, die großartige Geschichte der Marke zu kennen, um den Geist der Verbesserung und den...

                           

                          Wohnmobil Fenstersicherungen

                          Klassische Kunststofffenster sind echte Schwachstellen in der Sicherheit eines Wohnmobils und sollten in jedem Fall genauer unter die Lupe genommen werden. Wir haben einige Reisende kennengelernt, bei denen die Seitenfenster in kurzer Zeit aufgehebelt wurden. Hier bietet der Hersteller Womo-Sicherheit* ein System an, mit dem die Fenster wesentlich fester verriegelt werden.

                          Viele Einbrüche in Wohnmobile geschehen über aufgehebelte Seitenfenster

                          Zusatzschlösser für Wohnmobile

                          Jetzt musst du ganz stark sein!

                          Die Schlösser am Wohnmobil bieten kaum Schutz! Die Schlösser der Aufbautüren, Stauklappen, Gaskasten usw. haben oft einen Generalschlüssel / Masterkey. Das heißt die Schlosshersteller verkaufen Generalschlüssel mit denen Händeler und leider auch Einbrecher alle Schlösser aufbekommen. Häufig gibt nur wenige Varianten von Schlüsseln. Auf Wohnmobile spezialisierte Diebe wissen genau, wie sie diese Schlösser in kürzester Zeit auch zerstörungsfrei öffnen und wieder schließen können. Wer sich dafür interessiert, sollte sich unbedingt dieses Video aus einem Vortrag des Chaos Compter Club ansehen

                          Hier helfen Zusatzschlösser. Aber Vorsicht, wie im Video erklärt, gibt es Hersteller von Wohnmobil-Zusatzschlössern, bei denen selbst diese Master Keys haben. Also völlig sinnlos!

                          Deshalb empfehle ich die Aufbautür des Wohnmobils oder die Schiebetür von innen zu sichern. Dazu habe ich ein handelsübliches Türzusatzschloss* mit Drehknauf in die Aufbautüre eingebaut wie es auch in Wohnungstüren verwendet wird.

                          Dieses Zusatzschloss hat einen wesentlich sichereren und stabileren Schließzylinder, außerdem erwartet niemand diese Art der Verriegelung in einem Wohnmobil. Zudem bietet es eine hohe Sicherheit beim Freistehenden, auch wenn man im Fahrzeug übernachtet, da man es auch von innen über den Drehknauf abschließen kann. Das normale Schloss in der Aufbautür kann jeder Einbrecher im Handumdrehen aufbrechen.

                          Darüber hinaus haben sich diese Thule Zusatzverriegelungen am Markt etabliert*.

                          Oben das Zusatzschloss mit wesentlich besserem Schließzylinder - unten die Original Schließung

                          Oben das zusätzliche Türschloss mit Drehknauf zum Verriegeln von innen

                          Sicherung der Fahrzeugtüren von innen

                          Häufig wird über die Fahrzeugtüren eingebrochen. Hier helfen entweder spezielle Verriegelungen, die von innen montiert und betätigt werden, so dass die Tür von außen nicht mehr geöffnet werden kann. Oder du kaufst im Baumarkt eine Kette und ein Vorhängeschloss und ziehst diese durch beide Türgriffe. Dadurch sind beide Türen miteinander versperrt und können ebenfalls nicht mehr nach außen geöffnet werden. Manche verzurren die Türen auch mit einem starken, breiten Spanngurt, der, wenn er straff gespannt ist, auch funktioniert. Dieser könnte aber bei eingeschlagener Scheibe einfach aufgeschnitten werden. Durch eine Kette müsste der Einbrecher durchs Fenster klettern. Sind die Fahrzeugtüren so verriegelt, musst du das Fahrzeg durhc die Aufbautüre verlassen, was ein Zusatzschloss für die Aufbautüre unerlässlich macht (siehe Abschnitt zuvor)

                          Ich habe mir selbst ein paar Riegel gebastelt, wie auf dem Bild zu sehen, und zwei M6 Schrauben in die Tür geschraubt. Die Riegel kann ich dann bei Bedarf umklappen und die Tür lässt sich nicht mehr öffnen.

                          Diese Maßnahmen schützen auch besonders vor Einbrüchen in der Nacht und wenn man selbst im Fahrzeug ist. Das gibt uns ein gutes Gefühl.

                          Wer die Türverriegelung nicht selbst basteln möchte, findet bei Heosafe fertige Lösungen*.

                          Gängige Fahrzeugschlösser sind für Einbrecher kaum ein Hindernis

                          Ich habe mir selbst ein paar Riegel gebastelt, wie auf dem Bild zu sehen, und zwei M6 Schrauben in die Tür geschraubt. Die Riegel kann ich dann bei Bedarf umklappen und die Tür lässt sich nicht mehr öffnen.

                          Diese Maßnahmen schützen auch besonders vor Einbrüchen in der Nacht und wenn man selbst im Fahrzeug ist. Das gibt uns ein gutes Gefühl.

                          Wer die Türverriegelung nicht selbst basteln möchte, findet bei Heosafe fertige Lösungen*.

                          Türriegel Beifahrerseite offen

                          Türriegel Fahrertüre geschlossen

                          Wertsachen im Tresor schützen

                          Neben der Möglichkeit, seine Wertsachen zu verstecken, gibt es noch die Möglichkeit, einen Safe oder Tresor aufzustellen oder spezielle getarnte Versteckkästen zu verwenden. Entweder gibt es diese z.B. bei Camping Wagner*oder du verwendest einen flexiblen Pacsafe* , der einfach an einer festen Stange befestigt wird. Das ist ein stabiler Drahtsack, in dem du deinen Laptop, Kamera etc. verstauen kannst.

                          Einbruch in ein Wohnmobil, während man schläft. Gibt es KO Gas Überfälle?

                          Ich kenne persönlich Leute, deren Wohnmobil ausgeraubt wurde, während sie nachts ruhig darin schliefen. Teilweise haben sie es erst bemerkt, als der Dieb flüchten wollte oder erst am nächsten Morgen. Ich kenne allein 3 Fälle, wo sogar ein Hund an Bord war, der auch keinen Alarm schlug weil er tief und fest schlief .

                          Können Einbrecher so vorsichtig und leise sein?

                          Da drängt sich doch der Verdacht auf, dass KO-Gas im Spiel war?

                          Ich halte das Szenario mit KO Gas für sehr unwahrscheinlich! Lest dazu den super recherchierten Artikel auf Isas Womo. Die diesem Thema einen ganzen Artikel gewidmet hat und auch mit Experten gesprochen hat.

                          Das Gasszenario halte ich schon aus folgenden Gründen für unwahrscheinlich:

                          • Man bräuchte eine exakte Dosierung, um die Schlafenden nicht zu töten, sondern zu betäuben.
                          • Wie schützt sich der Einbrecher gegen das Gas?
                          • Wie hält er die Betäubung während des Einbruchs aufrecht?
                          • Das Gas wäre sehr teuer und stünde in keinem Verhältnis zur Beute.
                          • Im Krankenhaus gibt es für die Narkose spezielle Anästhesisten, die das studiert haben. Eine Diebesbande würde das nicht schaffen.
                          • Woher sollen die so große Mengen K.O.-Gas nehmen und dann mit der ganzen Ausrüstung über den Rastplatz laufen?

                          Das klingt alles komisch.
                          In Wirklichkeit sind die Einbrecher sehr leise und warten auf den Tiefschlaf. Sie knacken lautlos das Schloss und räumen dann vor allem das aus, was im Fahrerhaus liegt. Deshalb spar dir das Geld für KO-Gaswarngeräte, welches ich hier deshalb auch nicht empfehle. Zumal diese nur für wenige Gasarten funktionieren.

                          Gegen diese Art des Einbruchs hilft es auf jeden Fall, die Fahrzeugtüren von innen zu verriegeln. Siehe weiter oben.

                          Selbstschutz und Selbstverteidigung beim Camping und im Wohnmobil

                          Auch über die persönliche Sicherheit und Selbstverteidigung im Wohnmobil oder beim Camping solltest du dir Gedanken machen. Was ist, wenn tatsächlich ein Einbrecher im Wohnmobil ist? In vielen Ländern stellen auch streunende Hunde eine Gefahr dar. Wir hatten einige Begegnungen mit Betrunkenen und Randalierern, die uns mitten in der Nacht auf freien Parkplätzen belästigen und ärgern wollten. Ich konnte das immer lösen, aber auch so eine Situation kann schnell eskalieren.

                          Ich würde nie auf die Idee kommen, eine Waffe mitzunehmen, aber es gibt ja auch andere Möglichkeiten, sich zu verteidigen:

                          Der Outdoor und Survival Versand ASMC hat eine gute Auswahl an Produkten*.

                          Stroboskop-LED-Taschenlampe

                          Ich selbst habe vor kurzem an der türkisch-irakischen Grenze hautnah die Bekanntschaft mit einer Stroboskop-LED-Taschenlampe gemacht. Der Grenzbeamte wollte mich im Dunkeln zum Anhalten zwingen und richtete das Blitzlicht auf mich. Ich war augenblicklich wie gelähmt und konnte nur noch bremsen. Ich war fasziniert von dieser gewaltlosen und doch wirkungsvollen Methode, jemanden im Dunkeln aufzuhalten.

                          Mein Fazit war, dass man sich damit gewaltfrei ein paar Sekunden zur Flucht oder ähnliches verschaffen kann. Mehr dazu in meinem Artikel über Campingausrüstung. Artikel Strobo Taschenlampe.

                          Diese beiden superhellen LED-Taschenlampen verfügen über verschiedene Leuchtmodi, unter anderem über den Stobe-Modus mit Blitzlicht. Ich bin überzeugt, wenn man im Dunkeln das Blitzlicht auf einen aufdringlichen Gast richtet, kann man sich Zeit zur Flucht oder ähnlichem verschaffen. Besser als gleich Pfefferspray zu zücken.

                          Unsere Empfehlung:

                          OLIGHT Warrior 3S Taktische Taschenlampe 2300 Lumen, Extrem Helle Taschenlampe mit 5 Modi, USB Aufladbar mit Abstandssensor IPX8 wasserdicht für Camping Wandern Survival und Suche (Schwarz)

                          • Führende LeistungDie kaltweiße LED generiert in Kombination mit der optischen TIR-Linse bis zu 2300 Lumen und 300 Meter Leuchtweite.
                          • Die 4-stufigen Lade- und Leistungsstandanzeige
                          • 6 Helligkeitseinstellungen für den Alltag mit dem Seitenschalter und eine schnelle Bedienung
                          • Mit Strobe Modus zur Abschrekung
                          • Der verbaute Abstandssensor verringert in den Modi Hoch, Turbo und Strobe automatisch die Helligkeit.
                          • Wasserdicht 

                          Angebot
                          Shadowhawk Taschenlampe Led 20000 Lumen, Extrem Hell Taschenlampe USB Aufladbar Taktische Taschenlampen Mit holster XHP70.2, IP67 Wasserdicht 5 Lichtmodi für Camping Wandern Notfälle

                          • Taschenlampe LED 20000 Lumen
                          • 5 Lichtmodi|Einstellbare Fokus & Verbessertes Schalter
                          • Mit Strobe Modus zur Abschrekung
                          •  Typ-C Aufladung|Usb Ausgang.
                          • Wasserdicht & robust

                          Gexgune 360 Grad drehbare Taschenlampe Tasche Led Fackel Holster Fall für Gürtel Taschenlampe Abdeckung Jagdtaschen

                          • Universeller erstklassiger Holster und Gürtelclip für Taschenlampen
                          • Lässt sich um 360 Grad drehen und fixieren.
                          • Somit lässt sich auch der Weg ausleuchten und die Hände sind frei.

                          Ko- oder Pfefferspray

                          Pfefferspray* ist sehr wirksam, um Zeit zur Flucht zu gewinnen. Aber Vorsicht, es ist in Deutschland nur zur Tierabwehr zugelassen und in manchen Ländern ganz verboten!

                          Regenschirm oder einem Holzstock

                          Mit einem einfachen Regenschirm oder einem Holzstock kannst du dich bei aggressiven streunenden Hunden etwas Respekt verschaffen. Oft haben wir sie bei unserer Ankunft einfach gefüttert und sie wurden unsere besten Freunde.

                          Kubotan

                          Ein Kubotan*  kann auch ein Mittel zur Selbstverteidigung sein und gilt nicht als Waffe. Es handelt sich um einen kleinen Metallstab, der kaum länger als eine Handbreit ist, mit oder ohne Spitze. Er dient als sogenannter Druckverstärker, mit dem man ohne großen Kraftaufwand einen Angreifer abwehren kann. Ob man so etwas mit sich führen und benutzen würde, muss jeder für sich selbst entscheiden.

                          Tipps für unbeschwertes und sicheres Freisteh-Vergnügen

                          Sicherheitstipps zum Freistehen mit dem Wohnmobil

                          So einleuchtend die folgenden Tipps auch klingen, oft werden sie nicht beachtet und führen zu vermeidbaren Situationen.

                          1. Immer auf das Bauchgefühl hören. Wenn du bei einem Stellplatz ein schlechtes Gefühl hast, auch wenn es schon spät ist, lieber einen anderen Platz suchen.
                          2. Vor allem in Westeuropa nicht auf Rastplätzen oder unbewachten Parkplätzen in Großstädten übernachten. So paradox es klingen mag: Je einsamer du stehst, desto sicherer bist du!
                          3. Das Fahrzeug immer startklar halten und in Fluchtrichtung parken. Schlüssel stecken lassen und Stühle, Tisch etc. abends wegräumen.
                          4. Fahrzeug von innen verriegeln mit Zusatzschlössern, siehe oben.
                          5. Nachts nicht sofort die Tür öffnen wenn es klopft, sondern erst durchs Fenster schauen.
                          6. Nutze eine App wie Polarsteps oder Findpenguins, damit deine Angehörigen wissen, wo du bist, um im Notfall Hilfe zu rufen. Es könnte ja auch sein, dass du auf einer Wanderung oder ähnlichem gestürzt bist.

                          Immer auf das Bauchgefühl hören

                           

                          Die Gefahren im Inneren des Wohnmobils

                          Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Abschnitt! Gefährlicher als Überfälle und dergleichen sind sicherlich die Gefahren, die im Inneren des Wohnmobils durch Feuer, Rauchgase oder Kohlenmonoxid entstehen können.

                          Ich spreche hier aus eigener Erfahrung. Eine Kaffeekanne, die ich auf dem Herd vergessen habe, hatte schon beinahe Feuer gefangen und der Rauchmelder hat mich alarmiert, außerdem hat der Kohlenmonoxid Melder schon mehrmals angeschlagen, weil ich im Winter eine Stunde lang bei geschlossenem Fenster Brot gebacken hatte, was zu einer unvollständigen Verbrennung geführt hat.

                          Rauchmelder

                          Der Rauchmelder hat bei uns schon oft angeschlagen und sollte unbedingt installiert werden. Auf dem Gasherd ist schnell etwas vergessen.

                          CO Kohlenmonoxid Melder für Sicherheit im Wohnmobil

                          Dieser sollte unbedingt in einem Wohnmobil installiert werden, vor allem bei offenen Feuerstellen wie Gas, Diesel oder Holzverbrennung. Findet eine Verbrennung ohne ausreichende Sauerstoffzufuhr statt, kann das hochgiftige, geruchlose und im Schlaf tödliche Gas Kohlenmonoxid entstehen. Unzählige Camper sind auf diese Weise schon ums Leben gekommen, weil z.B. die Heizung nicht richtig funktionierte.

                          Unsere Empfehlungen:

                          Angebot
                          Smartwares Kohlenmonoxid melder, 10 Jahre Sensor, 1.7 Testsieger Wertung , mit Display und Testknopf - FGA-13041

                          • Effektiver Schutz gegen Kohlenmonoxid (CO): Dieser Detektor mit einer Reichweite von 20 bis 40 m² verfügt über einen elektrochemischen Sensor.
                          • Das Display des Kohlenmonoxid-Detektors zeigt Ihnen die CO-Konzentration (PPM) an.
                          • Der Sensor dieses CO-Detektors hat eine Lebensdauer von 10 Jahren. Der Detektor wird durch 3 AA-Batterien betrieben.
                          • Alarm von 85 dB

                          Angebot
                          Smartwares Rauchmelder – 10 Jahre Batterielebensdauer - Q-Qualitätssiegel - Testknopf - 85 dB - 10.025.28
                          861 Bewertungen
                          Smartwares Rauchmelder – 10 Jahre Batterielebensdauer - Q-Qualitätssiegel - Testknopf - 85 dB - 10.025.28
                          • 10 JAHRE BATTERIE: Die Rauchmelder haben eine integrierte Batterie mit einer Lebensdauer von 10 Jahren, die nicht ausgetauscht werden muss
                          • Q-SEAL-ZULASSUNG: Dieser Rauchmelder verfügt über das "Q"-Gütesiegel: Dies gewährleistet eine lange Lebensdauer Ihres Geräts und seine Beständigkeit gegen äußere Einflüsse, aber auch eine Verringerung der Anzahl von Fehlalarmen
                          • TEST-TASTE: Rauchmelder mit komfortabler Prüftaste. Zusätzlich ertönt eine Warnsignal wenn die Batterie gewechselt werden muss
                          • EINFACHE INSTALLATION: Einfach zu installieren und zu reinigen
                          • SCHÜTZEN SIE IHR HAUS: Schützen Sie sich und Ihre Familie, indem Sie im Brandfall schnell handeln

                          Feuerlöscher

                          Wenn es brennt kann man nicht auf die Feuerwehr warten. Ich empfehle 2 Feuerlöscher an Bord zu haben. Einen großen in Reichweite des Fahrers, auch für den Fall, dass das Fahrzeug oder der Motorraum brennt und einen kleinen Universallöscher, der vor allem für kleinere Brände in der Küche und auch für Fettbrände geeignet ist. Würde man gleich den großen Feuerlöscher verwenden, wäre der Schaden durch den Löschschaum oder das Löschpulver noch größer als durch die brennende Pfanne.

                          Auch eine Löschdecke im Zugriffsbereich der Kochstelle kann eine sinnvolle Ergänzung sein.

                          Unsere Empfehlung:

                          HP-Autozubehör 10151 Auto Feuerlöscher ABC 1kg Pulverlöscher nach DIN EN 3, Rot
                          • Patronen ABC Pulver Feuerlöscher
                          • Nach DIN EN 3-7
                          • Füllung 1 kg
                          • Weitere Größen in 2kg Art. 10152 und 6kg Art 10156 lieferbar
                          • Halterung im Lieferumfang enthalten, zur horizontalen oder vertikalen Montage
                          Angebot
                          ABUS Feuerlöschspray AFS625 Feuerstopp - Feuerlöscher für Küche, Grill und Haushalt - hohe Sprühweite - Brandklassen A-B-F rot - 85727
                          • einfache handhabung - bedienung gleicht einer sprühdose; schnell griffbereit und ein geringes gewicht
                          • ca. 25 sekunden sprühzeit; bis zu 4 m reichweite
                          • hochwirksames schaumlöschmittel; leichte entfernung von löschmittelresten mit einem feuchten tuch
                          • geeignet zur bekämpfung von entstehungsbränden der brandklassen a (feste stoffe) - b (flüssige stoffe) - f...
                          • einsetzbar auch bei elektrischen anlagen (z.b. küchenmixer, fritteuse) bis 1000v (min. abstand beträgt 1m)
                          Smartwares 10.014.60 Feuerlöschdecke – 100 x 100 cm – Glasfasertuch – zur ersten Hilfe – inkl. Schutztasche mit Öse zur Aufhängung – nach EN1869:1997
                          • Mit der Smartwares-Feuerschutzdecke 10.014.60 können Sie schnell auf einen Brandausbruch reagieren; Diese Decke ist 1 x...
                          • Die Hülle der Decke ist mit einer Öse versehen, sodass Sie die Decke leicht in der Nähe von potenziellen Brandquellen...
                          • Wenn ein Feuer ausbricht, müssen Sie nur an den beiden schwarzen Griffen ziehen, um die Decke zu entfalten
                          • Diese Löschdecke, die nur einmal verwendet werden kann, ist ideal, wenn ein Mülleimer Feuer fängt, Kleidung in...
                          • Sie kann Temperaturen bis zu 550 °C standhalten. Sie eignet sich nicht zum Löschen von Bränden, die durch verbranntes...

                          Gassystem prüfen

                          Auch wenn nicht mehr vorgeschrieben, empfehle ich regelmäßig eine Gasprüfung durchführen lassen. Am besten einen Druckminderer mit integriertem Manometer verwenden, dann kann man die Dichtheit selbst prüfen. Ich prüfe nach jeder Gasfüllung auf Dichtheit. Dazu das Gasventil öffnen, jetzt ist Druck im System, dann das Gasventil schließen. Jetzt darf sich der Druck nicht verändern. Fällt er ab, muss eine Undichtigkeit vorliegen.

                          GOK Caravanregler 30 mbar 1,2 kg/h mit Manometer
                          • Nenndruck: 30 mbar
                          • Durchfluss max: 1,2 kg/h
                          • KLF x G 1/4 LH-KN
                          • Caravan Regler von GOK zum Anschluss an Flüssiggasflaschen bis 11 kg Füllgewicht.
                          • mit Kontrollmanometer zur Dichtheitsprüfung der Anlage

                          Ein Druckminderer mit Manometer bringt zusätzliche Sicherheit und kontinuierliche Gasprüfung

                          Gesundheitliche Gefahren auf der Reise

                          Eine gut ausgestattete Reiseapotheke sollte immer an Bord sein. Egal ob Urlaub oder Langzeitreise, eine gute Auslandskrankenversicherung ist in jedem Fall ebenso empfehlenswert und wurde von uns bereits mehrfach in Anspruch genommen. Lest dazu unseren ausführlichen Artikel zur Reiseapotheke.

                          Wohnmobil Sicherheit bei Gewitter

                          Ein Gewitter im Wohnmobil kann eine beunruhigende Situation sein, da es einige potentielle Risiken mit sich bringt. Bekanntlich bist du im Fahrzeug vor Blitzschlag geschützt. Der Grund dafür ist der Faradaysche Käfig, den die Metallkarosserie bildet. Bei modernen Wohnmobilen und Expeditionsmobilen sind die Aufbauten jedoch oft aus GFK (Glasfaserkunststoff) oder anderen nicht leitenden Materialien. Unser Wohnmobil hat noch eine Außenhaut aus Aluminium und ist damit besser geschützt und sollte den Blitz ableiten. Aber was ist mit der Elektrik und den Solarmodulen und deren Leitungen, die ins Innere führen? Was ist mit Dachzelten?

                          Zu diesem Thema habe ich hier einen eigenen Beitrag geschrieben. Lest hier mehr zum Thema Blitzeinschlag und Gewitter beim Campen und im Wohnmobil.

                          Fazit

                          Es ist absolut sinnvoll, sich vor einer Wohnmobilreise oder einem Campingurlaub Gedanken über die eigene Sicherheit und die der Familie zu machen. Wo lauern Gefahren und wie kannst du dich absichern. Zum dritten und letzten Mal mein Hinweis: “Höre immer  auf dein Bauchgefühl”.

                          Ich hoffe dir mit ein paar Tipps aus eigener Erfahrung und etwas Recherche weitergeholfen zu haben. Ich freue mich über Kommentare und Feedback!

                          Hattest du schon selbst kritische Erfahrungen oder wurdest gar ausgeraubt? Schreib gerne deine Erfahrungen in die Kommentare.

                           

                           

                          Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon oder anderen Partnern anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die die Partner auf Vanegade.de zurückführen können. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine Provision.

                          Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

                          Bei diesem Campingshop bestelle auch ich regelmäßig, er bietet eine gutes Preis- Leistungsverhältnis!



                          Großer Anbieter von Outdoor und Survival Zubehör, sowie Kleidung



                          Tolle hochwertige Produkte rund ums Kochen, auch direkt im Feuer


                          Petromax

                          Sicherheit im Wohnmobil bei Gewitter und Blitzeinschlag

                          Sicherheit im Wohnmobil bei Gewitter und Blitzeinschlag

                          Sicherheit im Wohnmobil bei Gewitter

                          Wie gefährlich sind Blitzeinschläge beim Campen und wie verhält man sich richtig?

                          Ein Gewitter im Wohnmobil kann eine beunruhigende Situation sein, da es einige potentielle Risiken mit sich bringt. Bekanntlich ist man im Fahrzeug vor Blitzschlag geschützt. Der Grund dafür ist der Faradaysche Käfig, den die Metallkarosserie bildet. Bei modernen Wohnmobilen und Expeditionsmobilen sind die Aufbauten jedoch oft aus GFK (Glasfaserkunststoff) oder anderen nicht leitenden Materialien. Unser Wohnmobil hat noch eine Außenhaut aus Aluminium und ist damit besser geschützt und sollte den Blitz ableiten. Aber was ist mit der Elektrik und den Solarmodulen und deren Leitungen, die ins Innere führen? Was ist mit Dachzelten?

                          Was wirklich bei einem Blitzeinschlag in ein Wohnmobil passiert, hat wohl noch niemand getestet, umso interessanter sind die Versuche des Explorer Magazins mit verschiedenen Fahrzeugaufbauten, die in einem Hochspannungslabor im Jahr 2023 durchgeführt wurden. Dabei stellte sich heraus, dass auch bei Kastenwagen, die eigentlich einen Faradayschen Käfig besitzen, die Photovoltaikanlage ein Gefahrenpotential darstellt. Blitze können in die Module einschlagen und über die Leitungen ins Fahrzeuginnere gelangen. Der Solarladeregler hat den Test nicht überlebt. Hätte sich eine Person in der Nähe der Leitungen aufgehalten, hätte der Blitz auf die Person überspringen können. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte bei Gewitter die Leitungen zu den PV-Modulen abklemmen. Dies setzt allerdings voraus, dass bereits im Vorfeld eine DC Trennvorrichtung bzw Leitungsschutzschalter* vorgesehen wurde. Hier geht es zum Youtube Video vom Explorer Magazin.

                           

                          Wenn ein Gewitter aufzieht, sollte man wissen wie man sich zu verhalten hat!

                           

                          Hier einige wichtige Informationen und Sicherheitshinweise:

                          1. Es gibt keine absolute Sicherheit gegen Blitzschlag. Idealerweise sucht man sich einen Platz, an dem das Wohnmobil nicht das höchste und einzige Objekt in der Umgebung ist.
                          2. Lege dich nicht in das Hochdach oder in den Alkoven, da diese den geringsten Schutz bieten.
                          3. Benutze keine Duschen oder Wasserhähne.
                          4. Halte Fenster und Dachluken geschlossen.
                          5. Schließt die Gaszufuhr an der Gasflasche.
                          6. Fahre die Markise ein.
                          7. Der sicherste Platz ist das Fahrerhaus.

                          Bin ich bei Gewitter im Dachzelt vor einem Blitzeinschlag geschützt?

                          Bei den Tests des Explorer Magazins wurde auch die Gefährdung von Personen im Dachzelt bei Blitzeinschlag getestet. Das Ergebnis war, dass die Person bei Klappdachzelten mit Aluminiumstangen geschützt ist, wenn sie liegt, aber nicht, wenn sie sitzt. Andere Dachzelte bieten weniger Schutz. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Blitzeinschlag in der Nähe, während man in einem Dachzelt ist, sehr beängstigend sein kann.
                          Fazit ist, dass das Risiko in Dachzelten deutlich höher ist und man unbedingt im Fahrzeug bleiben sollte, bis das Gewitter vorbei ist.

                          Generell gilt man sollte mit dem Wohnmobil nie den höchsten Punkt in der näheren Umgebung bilden - Image by Terry McGraw from Pixabay

                          Bei den hier empfohlenen Produkten verweise ich nicht auf Amazon Affiliate Links, sondern auch auf Camping Wagner und andere Partner. Gekennzeichnet mit einem (*) Das mache ich, weil bei speziellen Themen der größte Online Anbieter nicht immer die größte Auswahl und auch nicht immer den besten Preise hat. Über die direkten Partner kann ich euch Gutscheincodes und eine ordentliche Auswahl zukommen lassen. Auf jeden Fall bleibt der Preis für euch immer gleich und durch die Provision können wir diese Seite betreiben. Vielen Dank für eure Unterstützung!

                          Bei diesem Campingshop bestelle auch ich regelmäßig, er bietet eine gutes Preis- Leistungsverhältnis!



                          Großer Anbieter von Outdoor und Survival Zubehör, sowie Kleidung



                          Tolle hochwertige Produkte rund ums Kochen, auch direkt im Feuer


                          Petromax

                          Reiseapotheke für Weltenbummler – Nichts hält euch mehr auf!

                          Reiseapotheke für Weltenbummler – Nichts hält euch mehr auf!

                          Reiseapotheke – Das gehört rein!

                          Unsere Reiseapotheke für die ganze Familie mit Checkliste zum Download

                          Nichts ist unangenehmer, als auf Reisen krank zu werden. Schon kleine Verletzungen, Mückenstiche oder ein Sonnenbrand können die Stimmung trüben. Besonders wenn du mit Kindern unterwegs bist kann schnell etwas passieren. Umso besser, wenn du gewappnet bist und im Vorfeld eine gut sortierte Reiseapotheke zusammengestellt hast.

                          Auch über eine Auslandskrankenversicherung solltest du dir im Vorfeld Gedanken machen, denn sie deckt eventuell Kosten ab, auf denen du sonst vielleicht sitzen bleibst. Vor allem bei längeren Reisen ist dies unerlässlich. Je nach Reiseland können Impfungen sinnvoll sein. Dafür solltest du genügend Zeit einplanen, denn manche Impfungen müssen mehrmals verabreicht werden, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Die besten Ansprechpartner sind der Hausarzt und bei Kindern der Kinderarzt.

                          -> Hier gibt es die Checkliste zum Download <-

                          Lest hier auch unseren Artikel zu unserer Lieblings Camping Ausstattung

                          Vor der Reise in die Ferne sollte die Reiseapotheke eingepackt sein

                          Ärztliche Abklärungen im Vorfeld

                          In einigen Ländern sind bestimmte Medikamente verboten, daher ist es sinnvoll, sich vom Arzt bescheinigen zu lassen, dass diese Medikamente bei einer bestimmten Erkrankung notwendig sind.

                          Auch Malariamedikamente sollten im Vorfeld abgeklärt werden, ob sie notwendig sind und im Vorfeld besorgt werden müssen. Oft reicht es aus, diese Medikamente als Stand By dabei zu haben.

                          Schmerzen und Fieber

                          Erwachsene

                          Egal ob Kopf- oder Gliederschmerzen oder ein Rücken, der weh tut. Auch ein Zahn der einen plötzlich plagt oder Fieber. Wer sich nicht wohlfühlt, kann sich auf nichts anderes konzentrieren. Deshalb sollten Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol in keiner Reiseapotheke fehlen.

                          Kinder

                          Kinder fiebern häufig aus den unterschiedlichsten Gründen, deshalb gehört ein Fieberthermometer in jede Reiseapotheke. Medikamente der Wahl sind Fiebersäfte wie Nurofen Saft oder Paracetamol Zäpfchen.

                          Unser Hausmittel Wadenwickel

                          Bei Fieber, wenn dem Erkrankten heiß ist und auch die Gliedmaßen glühen, helfen Wadenwickel oder Essigstrümpfe, die Temperatur zu senken. Die Wickel sollten nur bei einer Körpertemperatur von 39°C und mehr und bei warmen Händen und Füßen angewendet werden. Innerhalb einer Stunde kannst du so die Körpertemperatur wirksam senken und besser schlafen.

                          Zwei nicht zu dicke Baumwolltücher in kühlem Wasser tränken und nicht zu stark auswringen. Vermeide zu dicke Tücher, da diese die Wärme speichern.

                          Beide Tücher um die Unterschenkel legen, ohne ein weiteres Tuch darüber zu schlagen. Die Temperaturabnahme erfolgt durch die Verdunstungskälte, die durch ein weiteres Tuch vermindert würde. Nach 10 Minuten die Tücher abnehmen und erneut mit kühlem Wasser tränken. Den Kreislauf immer wieder kontrollieren. Sobald die Körpertemperatur um 1 Grad gesunken ist, nimm die Tücher ab, sonst ist die Kreislaufbelastung zu groß.

                          Eine simple Wärmflasche hilft oft Wunder egal ob bei Bauch- oder Rückenschmerzen

                          Durchfall und Erbrechen

                          Erwachsene

                          Sehr hilfreich sind auch Mittel gegen Durchfall und Erbrechen. Wir haben sowohl Kohletabletten als auch Vomex dabei. Imodium akut mit Loperamid verlangsamt die akute Darmbewegung und ist eher als kurzfristige Hilfe zu sehen, wenn man die Zeit im Flugzeug, Bus etc. noch irgendwie überstehen muss. Es bekämpft nicht die Ursachen des Durchfalls.

                          Bei früheren Fernreisen haben wir uns immer an das Prinzip “cook it peel it or forget it” gehalten. Wenn sich trotz aller Vorsicht der Fauchi Bauchi meldete, halfen Elektrolyte, den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Erbrechen und starke Übelkeit können auch durch die Seekrankheit hervorgerufen werden. Dagegen gibt es Tabletten oder Kaugummi wie Sea Gum.

                          Kinder

                          Wenn sich bei Kindern eine Magen-Darm-Verstimmung ankündigt, helfen bei uns sehr gut Präparate mit Hefe und Milchsäurebakterien wie Perenterol Junior.

                          Unsere Hausmittel

                          Viel Kamillentee mit Traubenzucker trinken und Salzstangen essen, um den Elektrolythaushalt im Gleichgewicht zu halten. Ein weiteres Hausmittel sind Einreibungen mit Fenchel-Kümmel-Öl z.B. aus der Bahnhof-Apotheke, mit dem man den Bauch im Uhrzeigersinn einreibt, das lindert die Schmerzen, dazu eine Wärmflasche.

                          Erkältungen und Husten

                          Erwachsene und Kinder

                          Bei Schnupfen haben wir immer ein abschwellendes Nasenspray von Otriven und ein Meersalznasenspray dabei, auch Nasenduschen mit Salz helfen. Bei starken Halsschmerzen haben wir Halspastillen dabei, z.B. von Neoangin.

                          Unser Hausmittel

                          Bei Schnupfen inhalieren wir mit dem Thymian-Myrten-Balsam für Kinder aus der Bahnhof Apotheke. Der Balsam kann auch für Einreibungen und Umschläge verwendet werden.

                          Bei Husten viel trinken, uns hilft Lindenblütentee, der lange ziehen konnte. Auch Husten- und Bronchialtee bringt Linderung. Wir machen unseren eigenen Hustensaft aus Zwiebeln und Honig, dazu lutschen wir Hustenbonbons ohne Zucker.

                          Auf der Reise hatten wir mit so manchen Verletzungen und sogar Knochenbrüchen zu tun

                          Verletzungen

                          Kinder und Erwachsene

                          Für Schürfwunden oder Erste Hilfe haben wir immer ein Wunddesinfektionsmittel dabei, das nicht brennt, z.B. Octenisept. Außerdem viele Pflaster in verschiedenen Größen und Verbandsmaterial.

                          Bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen und Blutergüsse verwenden wir eine Arnikasalbe aus dem Kühlregal und Cool Pads. Für Schürfwunden haben wir auch Brand- und Wundgel dabei.

                          Für Verstauchungen, Zerrungen und Wachstumsschmerzen haben wir eine Beinwellcreme dabei, die wir äußerlich anwenden. Innerlich nehmen wir dafür Symphytum Comp von Wala.

                          Es ist ratsam, immer ein Erste-Hilfe Set dabei zu haben. Wir haben auch ein handliches, das man auch gut zum Wandern mitnehmen kann. Dieses hier von Outdoor Panda* passt perfekt in den Rucksack.

                          Neben einem Erste-Hilfe Set empfiehlt es sich eine Tasche zu haben, in der schnell zugänglich alle Medikamente usw. zusammengepackt sind. Im Ernstfall muss es schnell gehen und du musst wissen wo alles ist. Hier können wir eine Tasche wie diese empfehlen*

                           

                          Kinderpflaster mit Motiven helfen den Schmerz zu lindern

                          Hautprobleme

                          Kühlgel kann bei Sonnenbrand, aber auch bei Insektenstichen eingesetzt werden. Gegen erstere schützen wir uns sehr gut mit Sonnencreme, Sonnenhüten und langärmeliger Wolle-/Seidekleidung. 

                          Bei allergischen Reaktionen empfiehlt sich die Mitnahme von Citerizin.

                          Auch eine Pinzette gehört in jede Reiseapotheke, um kleine Splitter aus der Haut zu entfernen. Ich würde auch eine Zecke mit der Pinzette entfernen.

                          Wenn man gestochen wurde und um den Juckreiz zu lindern, hilft z.B. Fenestil Gel, ebenso bei leichtem Sonnenbrand.

                          Mückenschutz / Malariaprophylaxe

                          Mückenstiche lassen sich leider nicht immer vermeiden. Sowohl gegen Mücken als auch gegen Zecken helfen Repellents wie z.B. Antibrumm oder Nobite mit DEET*.  Hier ist zu beachten, in welche Region man reist. Für Reisen in die Tropen empfiehlt sich ein Mückenschutzmittel mit dem Wirkstoff DEET. Dieser Wirkstoff kann aber die Haut reizen und Oberflächen aus Kunststoff angreifen. Er ist aber sehr wirksam.

                          Alternativ ist Nobite Sensitive* verträglicher und auch recht wirksam.

                          Wer auf Hautrepellents verzichten oder diese nur sparsam einsetzen möchte, kann auf ein Thermacell* Gerät zurückgreifen. Mit Hilfe einer kleinen Kartusche wird ein Wirkstoffplättchen erhitzt und setzt einen Duftstoff frei, der die Mücken vertreibt. Das ist sehr effektiv und im Umkreis von einigen Metern um das Gerät ist man die Plagegeister los. Das funktioniert sogar in Skandinavien und das will was heißen.

                          Augen

                          Auch Augentropfen dürfen bei uns nicht fehlen. Wir verwenden dafür die Euphrasia-Tropfen von Wala, die auch für Kinder geeignet sind. Egal, ob ein Staubkorn im Auge steckt, das ausgespült werden muss, die Augen durch den Klimawechsel austrocknen oder eine Augenentzündung droht.

                          Reiseapotheke Checkliste für Erwachsene

                          1. Schmerzen, Fieber
                          a. Ibuprofen 400mg
                          b. Paracetamol 50mg
                          c. Fieberthermometer
                          2. Durchfall, Erbrechen
                          a. Kohletabletten
                          b. Vomex
                          c. Imodium
                          d. Elektrolyte z.B Elektrolyte Plus
                          3. Reisekrankheit
                          a. Kugummi z.B. Sea gum
                          4. Schnupfen Erkältung
                          a. Nasenspray Meerwasser, zum befeuchten und
                          b. z.B. Otriven zum abschwellen
                          5. Halsschmerzen
                          a. Halspastillen z.B. neo- angin
                          b. Salbei Bonbons
                          6. Wundbehandlung
                          a. Wunddesinfektion z.B.Octenisept
                          b. Pflaster
                          c. Verbandmaterial
                          d. Brand und Wundgel z.B. Medice oder Bepanthen
                          7. Sonnen Mückenschutz
                          a. Sonnencreme
                          b. Mückenspray
                          c. Fenestil
                          d. Citerizin
                          8. Augenprobleme
                          a. Augentropfen z.B.Euphrasia oder z.B.Ophtalmin

                          Reiseapotheke Checkliste für Kinder

                          1. Schmerzen, Fieber
                          a. Nurofen Fiebersaft
                          b. Paracetamol Zäpfchen (auf Lagertemperatur achten)

                          2. Durchfall, Erbrechen
                          a. Perenterol Junior
                          b. Bäuchleinöl
                          3. Schnupfen Erkältung
                          a. Meersalznasenspray zum Befeuchten
                          b. z.B. Otriven Nasenspray (auf Altersangabe achten) zum abschwellen
                          4. Halsschmerzen
                          a. a. Halspastillen z.B: neo angin Kinder
                          5. Wundbehandlung
                          a. Wunddesinfektion z.B.Octenisept (brennt nicht)
                          b. viele Pfaster unterschiedlicher Größe
                          c. Verbandmaterial
                          d. Brand und Wundgel z.B. Medice oder Bepanthen
                          6. Sonnen Mückenschutz
                          a. Sonnencreme Lichtschutzfaktor 30 oder 50,
                          b. Mückenspray (Altersangabe beachten)
                          c. Fenestil Gel
                          d. Citerizin Saft
                          e. Pinzette
                          7. Augenprobleme
                          a. Augentropfen z.B. Euphrasia

                          Fazit

                          Vor jeder Reise, egal ob Kurztrip, Dienstreise oder Weltreise, solltet ihr euch unbedingt mit eurer Reiseapotheke beschäftigen und sie gut packen. Im Notfall werdet ihr dankbar sein, das Wichtigste dabei zu haben.

                           

                           

                          Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision.

                          Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.