Offroad fahren mit dem Wohnmobil

Offroad fahren mit dem Wohnmobil

Offroad fahren mit dem Wohnmobil

Tipps und Tricks wie du auch ohne Allrad Camper an die schönsten Orte kommst!

Vor unserer Reise hätte ich nie gedacht, dass man ohne Allradantrieb (auch 4×4 genannt) so weit kommen kann. Natürlich kommt man viel schneller an die Grenzen des Machbaren als mit Allrad, aber die meisten schönen und abgelegenen Orte waren für uns trotzdem erreichbar. Offroad fahren mit dem Wohnmobil ist also nicht mit einem Geländewagen zu vergleichen, aber allein um an schöne und ruhige Stellplätze zu kommen, muss man meist die ausgebaute Straße verlassen und über sandige, matschige Pisten voller Löcher und Vertiefungen fahren.

Das Fahren auf solchen Pisten war ein Lernprozess

In unserem ersten Urlaub mit Wanda, unserem Wohnmobil, an der französischen Atlantikküste blieben wir prompt im Sand stecken und kamen erst am nächsten Tag wieder heraus. Rückblickend eine einfache Situation, wenn ich damals schon das gleiche Wissen über Selbstbergung gehabt hätte wie heute.

Deshalb möchte ich diese Tipps mit euch teilen, in der Hoffnung, dass sie euch aus so mancher brenzligen Situation heraushelfen. Die hier beschriebenen Hilfsmittel habe ich in diesem Beitrag zusammengefasst!

Art des Fahrzeugs und der Antriebsart

Unser Alkovenwohnmobil mit Frontantrieb, 2m Überhang auf der Hinterachse, nochmals Last auf dem Fahrradheckträger und nur 90PS Motorleistung. Das sind nicht die besten Vorraussetzungen, aber dennoch ist viel möglich. Bei Kastenwägen ist die Gewichtsverteilung etwas besser und mehr Gewicht auf der Vorderachse. Noch besser wäre ein Hinterradantrieb am besten mit Differenzialsperre oder Antischlupfregelung (ASR). Da bei einem Wohnmobil meist der Großteil des Gewichts auf der Hinterachse lastet, schiebt ein Heckantireb besser über schwierige Untergründe.

Bevor es losgeht: Vorbereitungen am Fahrzeug

Noch wichtiger als der Allradantrieb sind Bodenfreiheit, ein gutes Fahrwerk und gute Reifen. Im folgenden nenne ich welche Maßnahmen wir im voraus ergriffen haben und welche Eigenschaften am Fahrzeug relevant für die Fahrt auch schlechten Wegen ist.

    Bodenfreiheit

    Ihr könnt ein noch so gutes Fahrzeug haben, wenn ihr aber mit dem Unterboden oder gar der Ölwanne aufsetzt ist an eine weiterfahrt nciht zu denken. Durch einige Maßnahmen sind wir glücklicherweise nie aufgesessenm, außer ein abgebrochenes Abwasserrohr in Rumänien. Folgende Maßnahmen helfen auch diese zu erhöhen.

    Fahrwerk

    Wir haben sowohl das vordere als auch das hintere Fahrwerk optimiert. An der Hinterachse ist eine Luftfederung montiert, die bei Bedarf aufgepumpt werden kann. Der Abstand des Aufbaus zum Boden wird höher der Abstand vom Boden zur Achse bleibt aber gleich, die Fahreigenschaften sind mit Luftfederung und besseren Stoßdämpfern  viel besser als vorher. Wichtiger war das Frontfahrwerk. Hier habe ich straffere Federn und bessere Stoßdämpfer von Monroe eingebaut. Dadurch habe ich ca. 4 cm mehr Bodenfreiheit gewonnen. Außerdem leiden alte oder minderwertige Stoßdämpfer sehr auf schlechten Straßen und Pisten.

     

    Reifengröße

    Die Basisfahrzeuge sind hinsichtlich der Bereifung eher für den Straßeneinsatz ausgelegt. Größere Räder führen automatisch zu mehr Bodenfreiheit auch an der Hinterachse. Im Grunde ist dies die einzige Maßnahme, die bei frontangetriebenen Fahrzeugen mit Starrachse zu einem größeren Abstand von Achse zu Boden führt. Ob größere Räder möglich sind, muss man recherchieren und eintragen lassen. Wir haben immer 15 Zoll montiert, aber beim Fiat Ducato Typ 230 wäre eine 16 Zoll Bereifung möglich.

     

    Reifen, Bereifung

    Hier haben wir Lehrgeld bezahlt, als wir zu Beginn der Reise das Geld für die besten Reifen sparen wollten und auf billigere Mittelklasse-Reifen umgestiegen sind. Diese verloren sehr schnell an Grip und Profil. Vor unserer Fahrt in die Wüste mussten wir uns dann etwas Richtiges kaufen. Man hat die Wahl zwischen sogenannten AT-Reifen (All Terrain) oder guten Ganzjahresreifen/Allwetterreifen. Für unsere Größe und Tragfähigkeit gibt es keine AT-Reifen, sondern erst ab 16 Zoll, daher fiel die Wahl auf Allwetterreifen von Michelin. Mehr dazu hier. Wobei ich mit dieser Wahl mehr als zufrieden bin, der Unterschied ist enorm, dieser Reifentyp ist auch viel robuster und hat sich in Matsch und Schnee bewährt. Durch den Frontantrieb ist die Traktion sowieso schlecht, da sind gute Reifen noch wichtiger. Der Michelin-Reifen hat es auch gut verkraftet, wenn der Reifendruck für die Fahrt auf der Piste auf 1 bar reduziert wurde.

    Der Reifen stellt die einzige Verbindung zwischen Untergrund und Fahrzeug dar, weshalb die richtige Reifenwahl wichtiger ist, als so mancher Fahrer denkt.

    Kleidung waschen mit Hand auf Reise

    Die Bereifung ist extrem wichtig

    Verhalten auf schlechten Straßen und Pisten

    Umsichtiges Fahren

    Da man ohne Allradantrieb viel weniger Reserven hat, um umzudrehen oder den Untergrund zu testen, ist beim Befahren schlechter Wege und Pisten mit dem Wohnmobil mehr Vorsicht geboten. Wie oft habe ich schon gedacht, ich fahre einfach die Schotterpiste den Berg hoch mit den tiefen Löchern hoch, um dann festzustellen, dass wir nicht weiter kommen. Dann heißt es rückwärts mit Kurven wieder zurück. Einfacher wäre es gewesen, wenn der Beifahrer oder der Fahrer erst mal aussteigt, um den Untergrund zu prüfen und um die nächsten Kurven zu schauen, wie sich der Weg entwickelt.

    Verschränkungen vermeiden

    Die Achsverschränkung beschreibt die Fähigkeit eines Fahrwerks, die beiden Achsen in unebenem Gelände gegeneinander zu verdrehen. Dies geschieht z.B. beim Überfahren von Bodenwellen, Steinen, Baumstämmen, Schlaglöchern etc. Während dieses Verhalten bei Geländefahrzeugen durchaus konstruktiv vorgesehen ist, gilt die Fahrzeugverwindung bei anderen Fahrgestellen, insbesondere bei selbsttragenden Aufbauten, als unerwünscht, weshalb die Achsverschränkung möglichst auf die Achsfederwege beschränkt bleibt.

      Nähmaschine im Wohnmobil

      Hier entsteht Verschränkung - Image by PublicDomainPictures from Pixabay

      Das untere Bild zeigt einen Weg, der noch keine großen Probleme bereitet. Wenn man aber einen solchen Weg mit einer tiefen Mulde befährt, empfiehlt es sich, so zu fahren, dass beide Räder einer Achse gleichzeitig in die Mulde eintauchen, anstatt mit einem Rad durch die Mulde und mit dem anderen darüber zu fahren. Dadurch wird die Verschränkung von Fahrzeug und Aufbau deutlich verringert.

      Was ist das Problem mit der Verschränkung?

      Da bei „normalen“ Wohnmobilen, also Vollintegrierten, Teilintegrierten und Alkoven-Wohnmobilen, die Aufbauten mehr oder weniger starr mit dem Chassis verbunden sind und die Wände selbsttragend sind, gehen bei der Verschränkung alle Kräfte voll in die Struktur des Aufbaus. Dies kann dazu führen, dass sich die Verbindungsstellen zwischen Wand und Decke bzw. Boden verformen und undicht werden oder sogar brechen. Auch der Innenausbau bekommt diese Bewegungen zu spüren. Es ist daher unbedingt darauf zu achten, dass durch vorsichtiges Fahren die Verwindungen gering gehalten werden. Kastenwagen haben eine selbsttragende Karosserie und vertragen die Verwindung etwas besser.

      Nähmaschine im Wohnmobil

      Verhalten beim Festfahren und steckenbleiben

      Dass man auf Reisen in entlegene Gebiete auch mal stecken bleibt, ist fast unvermeidlich. Am Strand und in der Wüste stellt der sandige Untergrund eine Herausforderung dar, anderswo sind es Schlamm und nasse Wiesen. Doch was tun wenn der Fall eintritt?

      Eine Lektion die ich erstmal lernen musste war: Ruhe bewahren!

      Das Gute ist, wenn man mit einem normalen Wohnmobil unterwegs ist, kann einen im Zweifelsfall immer jemand herausziehen und bergen. Anders sieht es mit 4×4 Fahrzeugen aus wenn sie tief im Gelände sind, vor allem wenn sie sehr schwer sind. Da braucht man ein noch geländegängigeres und stärkeres Fahrzeug.

      Und trotzdem konnten wir uns immer selbst helfen, es sei denn, ein Einheimischer mit Allrad-Geländewagen war schneller zur Stelle, als ich Luft aus den Reifen lassen konnte. Dann nehme ich die Hilfe natürlich gerne an.

      Hier meine Tipps meist reicht es bis schon Punkt 2 und 3:

      1. Wenn reifen durchdrehen sofort stoppen, sonst gräbt man sich nur noch tiefer ein.
      2. Luft aus den Reifen lassen bis ca. 1 bar. Der Effekt ist enorm, übertireben gesagt fährt man dann wie auf Raupen und die Auflagefläche ist wesentlich größer.
      3. Eine Person hält hinten oder vorne gegen das Fahrzeug, das hilft wunder
      4. Nicht vollgas geben sondern das Fahrzeug langsam aufschaukeln durch das Spiel mit Kupplung und Gaspedal.
      5. Gewicht von der Hinterachse reduzieren falls möglich und nötig (Bei einem Frontantrieb, bei einem Heckantrieb möglichst viel Gewicht auf die Hinterachse).
      Nähmaschine im Wohnmobil

      Digitaler Luftdruckmesser hilft beim gezielten Druck ablassen bei weichen oder unebenen Untergrund

      Equipment für die Wohnmobil Bergung und deren Anwendung

      Wenn man dann mal Fest steckt macht es sich ganz schnell bezahlt wenn man das nötigste Equipment zur Selbstbergung an Bord zu haben. Was das ist und wofür ihr es braucht zähle ich unten auf. In diesem Artikel über Ausrüstung zeige ich welche Produkte konkret sich bewährt haben und wo ihr diese bekommt.

      Ohne Kompressor geht es nicht!

      Schauffel oder Spaten

      Eine Schauffel oder ein Spaten wie dieser Klappspaten* hier findet häufig bei uns Anwendung. Fährt man sich fest und die Räder drehen durch, bildet sich schnell eine Kuhle in die die Reifen sich eingraben. Das ist der Grund warum man dann sofort aufhören sollte weiter Gas zu geben. Wenn man nun den Reifendruck verringert hat, muss man diese Kuhle wegschaufeln damit man wieder auf einer Ebenen Fläche herausfahren kann. Mehr zum Spaten hier.

      Nähmaschine im Wohnmobil

      Festgefahren? Fahrspur von Matsch und Sand mit dem Spaten befreien

      Kompressor bzw. Druckluftkompressor

      Wer den Reifendruck wie oben beschrieben reduziert, braucht nach der Bergung ein Hilfsmittel, um die Reifen wieder aufzupumpen. Ein guter Kompressor sollte an Bord nicht fehlen. Ich habe mich anfangs für einen Akku-Kompressor entschieden, der aber nach kurzer Zeit den Geist aufgegeben hat. Ein Kompressor braucht vor allem Leistung und eine gute Kühlung. Man will ja nicht 2 Stunden warten, bis die Reifen wieder voll sind. Mehr zum Kompressor hier.

      Nähmaschine im Wohnmobil

      Wohnmobil 12V Kompressor zur schnellen Befüllung der Reifen nach dem Gelände

      Sandbleche / Sandboards

      Wenn das Freischaufeln und das Ablassen des Reifendrucks nicht mehr helfen, kommen die Sandbleche zum Einsatz. Wir haben sie selten gebraucht und am ehesten im Schlamm. Aber wir waren immer froh, welche dabei zu haben. Den Reifen etwas freilegen und die Bretter so in die Spur legen, dass der Reifen fast drauf steht und beim Anfahren sofort Traktion hat. Im Zweifelsfall kann man mit Ästen, Steinen etc. improvisieren. Mehr zum Thema Sandboards hier.

      Sandbleche bzw. Sandboards erleichtern die Bergung bei schwierigem Untergrund

      Abschleppgurt / Abschleppseil

      Neben einem Kompressor und einem Spaten ist das für mich ein Ausrüstungsgegenstand, der auf keinen Fall fehlen darf. Ein ordentliches Abschleppseil mit Schäkeln zum schnellen Befestigen. Im Zweifelsfall haben wir oft Hilfe von einem Geländewagen bekommen, aber einen guten Gurt sollte man immer selbst dabei haben. Nicht jeder hält das Gewicht des Wohnmobils aus. Außerdem wirken schnell noch höhere Kräfte dadurch das man feststeckt und durch einen Ruck des Zugfahrzeugs. Für unser 3,5t Wohnmobil habe ich deshalb den unten abgebildeten 5m Gurt, der bis 8t angegeben ist. Er hat bisher immer gehalten.. Mehr zum Thema Abschleppseil hier.

      Starker Abschleppgurt mit Schekel

      Fazit

      Wer die genannten Tipps beherzigt, eine Ausrüstung zur Selbstrettung dabei hat und sich nicht scheut, im Notfall um Hilfe zu bitten, wird auch mit einem „normalen“ Wohnmobil keine Probleme haben, eine Fernreise zu unternehmen.

      Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision.

      Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

      Sowas wie die Pioniere im Bereich Trockentrenntoiletten fürs Camping die Fa. Kildwick aus Leipzig


      Kildwick

      Ein toller Camping Shop mit über 24.000 Artikeln.


      Campingshop-24.de

      Offroad Ausrüstung fürs Wohnmobil

      Offroad Ausrüstung fürs Wohnmobil

      Offroad Ausrüstung fürs Wohnmobil

      Welches Equipment ihr braucht um auch abseits der Straße ans Ziel zu kommen

       

      Mit einem „normalen“ Wohnmobil ohne Allrad (4×4) kann man nicht im Sand fahren! Wenn man im Matsch stecken bleibt, kommt man alleine nicht mehr raus! Mit einem Wohnmobil sollte man keine Fernreise machen! Dafür benötigt man ein Expeditionsmobil für den Preis einer Eigentumswohnung! Mit dem Wohnmobil kann man doch nicht in die Wüste!

      Die Antwort auf all diese Aussagen ist, DOCH DAS GEHT!

      Ihr braucht nur das richtige Know-how, etwas wissen über Fahrtechnik und vor allem etwas Offroad Ausrüstung fürs Wohnmobil um euch selbst helfen zu können. In diesem ausführlichen Blog Artikel schreibe ich über Fahrtechnik, den richtigen Einsatz der Hilfsmittel und das Verhalten in unwegsamen Gelände.

      Hier soll es primär um die Ausrüstung gehen.

       

      Wohnmobil 12V Kompressor zur schnellen Befüllung der Reifen nach dem Gelände

      Deshalb braucht jeder Camper einen Kompressor an Bord!

      Sobald ihr nicht nur auf dem Campingplatz am Chiemsee campen wollt, sondern die Freiheit pur erleben wollt, heißt es: Runter von der Straße, um den Stellplatz zu erreichen! Schotter, Matsch, nasse Wiese und Sand sind dann die Untergründe, auf denen man zu den schönsten Stellplätzen gelangt. Was aber, wenn ihr nicht mehr weiterkommt?

      Die erste Regel lautet „Luft raus lassen“

      denn das hilft in 80% der Fälle. Lest hier mehr dazu.

      Um die Reifen wieder zu befüllen, braucht man einen Kompressor. Am Anfang habe ich auf einen dieser Akku-Kompressoren gesetzt, der dann aber schnell den Geist aufgegeben hat. Ein Kompressor braucht vor allem Leistung und eine gute Kühlung. Man will ja nicht 2 Stunden warten, bis die Reifen wieder voll sind.

      Mit diesem Modell habe ich super Erfahrungen gemacht* Dieser wird auch von arabischen Offroad-Profis mit ihren Geländewagen eingesetzt. Ich habe meinen in Riad gekauft und war begeistert. in wenigen Minuten sind alle Reifen voll. Sobald ein Kompressor einen 12V-Stecker hat, vergesst ihn. Bei guten Kompressoren fließen locker 40A und das benötigt Batterieklemmen. Außerdem sollte ein Staubfilter eingebaut sein. Investiert die paar Euro mehr, das zahlt sich aus.

      Bei allen Kompressoren sollte die Bedienungsanleitung beachtet werden, häufig wird auf die maximale Betriebsdauer hingewiesen. Danach muss er abkühlen. Andernfalls nimmt das Gerät auf Dauer Schäden. Bei diesem Modell sind es immerhin 20 Minuten.

      Die Strom Anschlussleitung ist recht kurz. Möchte man diese nicht selbst verlängern wird man bei einem Van eine Druckluftschlauch* Verlängerung* benötigen!

      Succcebuy Reifenfüller, 150 PSI Druckluftkompressor, robust, 12 V, für Auto, für Limousine, Motor, Fahrrad, LKW

      • Der Luftkompressor ist sehr effizient und robust. Dieser Kompressor ist in der Lage, schnell große Reifen aufzupumpen
      • Hohe Effizienz, robust, aus Edelstahl, Kolbensegment aus PTFE mit hoher Leistung
      • Gute Wärmeabgabe
      • Lange Lebensdauer
      • Mit Manometer und zubehör

      Angebot
      Güde 41400 SB Druckluft Spiralschlauch 5 M (mit Schnellkupplung und Stecknippel, Knickschutz, Schlauchmaterial aus PU)
      • ausziehbar
      • Knickschutz für längere Haltbarkeit
      • mit Schnellkupplung und Stecknippel
      • zum Anschluss diverser Druckluftgeräte an Ihren Kompressor
      • Technische Daten: Maximaler Betriebsdruck: 11 bar; Schlauchlänge: 5m; Innendurchmesser: 5 mm; Außendurchmesser: 8 mm; Länge: 5.000 mm; Breite: 29 mm; Höhe: 29"

      Reifendruck messen

      Um den Reifendruck schnell und bequem zu überprüfen und beim Ablassen des Reifendrucks zu wissen, wann der Mindestdruck erreicht ist, lohnt sich ein handliches Reifendruck-Messgerät* 

      Zu geringer Reifendruck führt zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch.

      Mit diesem Gerät habe ich gute Erfahrungen gemacht!

      TROTEC BY10 Reifendruck-Messgerät 0,35 bis 6,9 Bar, 5 bis 100 PSI, 35 bis 690 kPa
      • Bar-Wert optimieren und dabei Bares sparen: Aktuellen Untersuchungen zufolge ist fast jeder dritte Autofahrer mit zu niedrigem Reifendruck unterwegs.
      • Was vielen hierbei gar nicht bewusst ist: Schon bei 0,5 Bar verringertem Reifendruck gegenüber Herstellerempfehlung kann sich der Spritverbrauch um bis zu 6 % erhöhen! Hinzu kommen höherer Reifenverschleiß und zusätzliche Sicherheitsrisiken wie längere Bremswege oder instabile Kurvenlagen.
      • Praktisches Ausstattungsdetail: Dank der integrierten Taschenlampe lässt sich auch abends und in der dunklen Jahreszeit schnell und einfach die Ventilposition erkennen oder Reifenprofil und -zustand optisch kontrollieren.
      • Da dieses Reifendruckmessgerät auf alle Schraderventile passt, die nicht nur durchgängig bei Autoreifen verbaut werden, sondern auch bei Motorrädern, Mountainbikes oder vielen Kinderfahrrädern, ist es ein vielseitiges Hilfsmittel für jeden Haushalt oder Gewerbebetrieb. Mit handelsüblichen Adaptern ist das BY10 darüber hinaus auch für viele andere Reifenventiltypen einsetzbar.
      • Unser Tipp: Verlassen Sie sich dabei nicht auf Reifendruckprüfgeräte an Tankstellen, die oft in einem miserablen Zustand oder schlecht erreichbar sind und manchmal sogar gänzlich fehlen. Mit dem BY10 können Sie jederzeit bequem und zuverlässig den genauen Reifendruck mit digitaler Präzision ermitteln und exakt auf dem LCD-Display ablesen.

      Die Sandbleche habe ich hinter dem Radträger mittels Rohrschellen und Gewindestangen befestigt

      Sandbleche, Rescue Boards, Anfahrhilfe…

      Nenne es wie du magst, du wirst sie brauchen!

      Fuhr mein Vater noch mit schweren Luftlandeblechen aus Stahl nach Fernost, so kann man heute auf leichte Varianten aus Aluminium oder Kunststoff zurückgreifen.

      Unsere Kunststoffvariante war schon einige Male im Einsatz* und hat sich bewährt. Auch wenn es nach Südosteuropa und Griechenland geht und nicht gleich in die Ferne, konnten wir sie vor allem bei schmuddeligem Winterwetter einsetzen.
      Weniger im Sand, wie der Name vermuten lässt, sondern im Schlamm waren sie hilfreich. Als letztes Mittel sollten sie unbedingt an Bord sein.

      CStern Recovery Board Offroad Tracks Sandbleche
      Kann ein Gewicht von 10 Tonnen tragen, Ihre spezielle gezahnte Oberfläche sorgt für eine einfache Montage in der Profilrille des Reifens und bietet zusätzliche Stabilität für bessere Traktion der Reifen des Fahrzeug. Vier verbesserte, komfortable, einteilige Griffe erleichtern das Tragen, und das Design mit zwei Rampen bietet maximalen Komfort für Ihren Gebrauch.

      Klappspaten oder Spaten?

      Neben dem Absenken des Reifendrucks ist ein Spaten oder ein Klappspaten als Erste-Hilfe-Maßnahme erforderlich. Durch das Einsinken der Reifen entsteht eine Vertiefung, die mit dem Spaten ausgehoben werden muss.

      Wenn man wie wir wenig Platz hat, empfiehlt sich ein original BW Klappspaten*, wenn man den Luxus von ausreichend Stauraum hat, kann man auch einen richtigen. Spaten mitnehmen, wie diesen hier der sich trotzdem kompakt verstauen lässt*

      Angebot
      MFH Bundeswehr Klappspaten mit Hülle Oliv
      • 3-Punkt-fache. Einfache Handgriff
      • Vintage-Look Kunststoffkoffer mit ALICE Clips
      • Gewicht: 1250 Gramm
      • Größe entfaltet 59cm (23 "), gefaltet 24cm (9")
      • Material: Aluminium
      Angebot
      Fiskars Auto-Spaten, Solid, Gewicht: 1,4 kg, Länge: 80 cm, Stahl/Kunststoff, Schwarz/Orange, 1014809
      • Spitzer Allzweck-Spaten (Gesamtlänge: 80 cm) für eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben bei allen Jahreszeiten
      • Perfekt geeignet für das Auto dank der praktischen Größe, Einfach zu bedienen und zu tragen dank des geringen Gewichts
      • Leichtes Graben und Einstechen in den Boden dank gespitzter und geschärfter Schneide
      • Robuste Konstruktion, Perfekter Halt auch mit Winterhandschuhen, Finnisches Design
      • Lieferumfang: 1x Fiskars Solid Auto-Spaten, Länge: 80 cm, Gewicht: 1,4 kg, Material: Stahl/Kunststoff, Farbe: Schwarz/Orange, 1014809

      Die Hilfe in Saudi Arabien war schnell gefunden. Das Abschleppseil sollte man immer dabei haben

      Abschleppgurt / Abschleppseil

      Neben einem Kompressor und einem Spaten ist das für mich ein Ausrüstungsgegenstand, der auf keinen Fall fehlen darf. Ein ordentliches Abschleppseil mit Schäkeln zum schnellen Befestigen. Im Zweifelsfall haben wir oft Hilfe von einem Geländewagen bekommen, aber einen guten Gurt sollte man immer selbst dabei haben. Nicht jeder hält das Gewicht des Wohnmobils aus. Außerdem wirken schnell noch höhere Kräfte dadurch das man feststeckt und durch einen Ruck des Zugfahrzeugs. Für unser 3,5t Wohnmobil habe ich deshalb diesen 5m Gurt, der bis 8t angegeben ist.Er hat bisher immer gehalten.

      MAIKEHIGH Abschleppseil 5 cm x 5 m, 17,600 lbs (8 Tonnen) Recovery Tow Strap Kit Für Off-Road Recovery & Abschleppen Heavy Duty Polyester Weather Resistant Verstärkte Looped Ends 2 Safety Hooks
      • DURABLE STRONG - Das Schleppband ist aus hochwertigem, stabilem Nylon-Polyester gefertigt, 16,5 Fuß lang, 2 "breit und verdickt doppelten Nahtgurt mit 2Stk Schwerlast-Stahl-Schäkel, macht es langlebig und sicher zu bedienen während der Arbeit.
      • HEAVY PULLING KAPAZITÄT - 17.600 LB Kapazität, vor allem die U-Form Stahl Schäkel kann verwendet werden, um 5 Tonnen auf 8 Tonnen für SUV, LKW, geeignet für alle Schlepp-Anwendungen von der professionellen zu Off-Road-Enthusiasten zu laden.
      • VERSTÄRKTE GERÄTE ENDS - Extrapolsterung an geschlungenen Enden, um Ihr Rigg zu schützen und zusätzliche Kraft an Anschlussstellen zu bieten.
      • FLEXIBLE & REFLECTIVE - Es ist weich und flexibel für einfaches Aufrollen und Aufbewahren, und es ist reflektierend, um sicherzustellen und sicher in der Nacht zu schleppen.
      • ANWENDUNG - Perfekt zum Abschleppen der meisten Fahrzeuge wie Auto, LKW, Van, SUV, ATV etc.

      Reifen, deine Verbindung zur Straße!

      Die Reifen sind die einzige Verbindung zwischen Fahrzeug und Untergrund. Hier sollte man nicht am falschen Ende sparen. (Wir können ein Lied davon singen) 😊 .
      Sogenannte AT All Terrain Reifen sind zwar gut im Gelände und Schlamm, haben aber Nachteile auf Asphalt. Und dort fahren wir zu über 95%.
      Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Ganzjahresreifen gemacht. Diese haben auch ein besseres Verhalten auf Matsch und Sand als normale Transporter Sommerreifen. Das Mittel der Wahl ist der Michelin Agilis Crossclimate*..Kein anderer Transporter- und Wohnmobil-Ganzjahresreifen ist so robust und super auf schwierigem Untergrund. Viele Reisemobilisten schwören mittlerweile auf diesen Reifen.
      Trotz tausender Kilometer auf heißem Asphalt in Wüstenregionen erweist er sich als extrem widerstandsfähig und verliert deutlich weniger Profil als unsere Vorgängerreifen.
      Wenn man den Luftdruck auf 1 bar reduziert, kommt man wunderbar durch den Sand.

      Michelin Agilis Cross Climate M+S - 215/65R16 109T - Ganzjahresreifen
      • Kraftstoffeffizienz: C
      • Nasshaftung: A
      • Geräuschemission: 73 db
      • Spezifische Eigenschaften: M+S, 3PMSF


      reifen-4x4.de

      Zum Glück ein Ersatzkanister dabei

      Reservekanister!

      Unser Wohnmobil hat nur eine Tankkapazität von 60L und somit ca. 480km Reichweite inkl. Reserve. Was in Europa noch ausreicht, ist außerhalb Europas völlig inakzeptabel. Zum Glück hatte ich von Anfang an zwei dieser 20L Ersatzkanister* dabei. Einen wie auf dem Bild zu sehen an der extra Halterung an der Leiter und einen hinter dem Fahrradträger.

      Entweder gibt es Probleme überhaupt Kraftstoff zu bekommen oder die Tankstellen liegen wie in Saudi Arabien oft viele hundert Kilometer auseinander.

      Mit dem Wissen, meine 2x20L Reservekanister an Bord zu haben, konnte ich viel mehr rocken und so meinen Aktionsradius deutlich erweitern.

      Mit diesen Qualitätskanistern von Hühnersdorf habe ich durchweg gute Erfahrungen gemacht.

      hünersdorff 802010 Kraftstoff-Kanister Profi 20L für Benzin, Diesel und andere Gefahrgüter, UN-Zulassung, Made in Germany, TÜV-geprüfte Produktion, oliv
      • Sichere und vorschriftsmäßige Fertigung Kraftstoff-Kanister PROFI 20l erfüllt mit der UN-Zulassung für Benzin, Diesel und andere Gefahrgüter höchste Sicherheitsanforderungen für den Transport flüssiger Güter. Hält absolut dicht
      • Praktische und geschützte Handhabung Mit im Kanisterkörper integriertem Auslaufrohr und unverlierbarer Kinder-Sicherheitsverschraubung. 20l platzsparend stapelbar und passend in Kanisterhalterung
      • Passend für alle gängigen Tanköffnungen (Benzin und Diesel) und für alle Fahrzeuge mit Benzin-Fehlbetankungsschutz (nicht geeignet für Fahrzeuge mit Diesel-Fehlbetankungsschutz)
      • Lieferumfang Kanister mit 20 Liter Fassungsvermögen, Maße T x B x H (mm) 165 x 350 x 495, Gewicht 1250g, Farbe oliv
      • Hinweis Der Kanister sollte an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden.
      Angebot
      hünersdorff Kraftstoff-Kanister STANDARD 20l für Benzin, Diesel und andere Gefahrgüter, UN-Zulassung, made in Germany, TÜV-geprüfter Produktion, schwarz
      • Sichere und vorschriftsmäßige Fertigung: Kraftstoff-Kanister STANDARD 20l erfüllt mit der UN-Zulassung für Benzin, Diesel und andere Gefahrgüter höchste Sicherheitsanforderungen für den Transport flüssiger Güter
      • Praktische und geschützte Handhabung: Mit unverlierbarer Kinder-Sicherheitsverschraubung
      • Passend für alle gängigen Tanköffnungen (Benzin und Diesel) und für alle Fahrzeuge mit Benzin-Fehlbetankungsschutz (nicht geeignet für Fahrzeuge mit Diesel-Fehlbetankungsschutz)
      • Lieferumfang: Kanister mit 20 Liter Fassungsvermögen, Maße T x B x H (mm): 178 x 365 x 435; Gewicht 1100g; Farbe: schwarz

      Wasserkanister!

      Ähnlich wie beim Kraftstoff, ist bei Fernreisen auch die Wassermenge möglichst groß zu bevorraten. Wir haben 2x 19L Wasserkanister  zusätzlich zu unseren 120L Wassertank dabei. Die Kanister sind auch super hilfreich wenn man mal einige meter zur Wasserquelle gehen muss um darin das Wasser zum Haupttank zu transportieren oder das Wasser von dort aus per Pumpe zu Filtern.

      Lest hier mehr über meine Filtertechnik

      AnSa Weithalskanister 13 16 19 Liter Trinkwasser Camping Kanister | DIN 96 | Premium Wasserkanister | Wohnmobil Camping (19 Liter)
      • Verschluss oben: Din 96 (88 mm) mit Schraubdeckel
      • Verschlus vorne: 3/4" - Gewinde, ungeöffnet optional für einen Auslaufhahn
      • Lebensmittelecht - Made in Deutschland
      • Breite x Länge: 170 x 280 mm
      • Höhe: 13l - 355mm | 16l - 415 | 19l - 475 mm

      DAS GEHEIMNIS FÜR GESUNDES UND LECKERES WASSER IM WOHNMOBIL

      Warum du einen Wasserfilter im Wohnmobil brauchst und welche Vorteile er dir bietet liest du hier!

      Mit dieser 2 Stufigen Filtereinheit*  haben wir super Erfahrungen gemacht.

      PureOne BAS2 BioActive-Set. 2-Stufige Filteranlage 10 Zoll. Schadstoffe, Geschmack, Keime und Sporen. Filtergehäuse mit Aktivkohle- und Keimfilter (Keramik). Für Hauswasserwerk, Zisterne 1/2 Zoll
      • ✅ 1. Filterstufe (Aktivkohle): PureOne BEX Aquapure Filterkartusche: Aktivkohlegranulat bindet Chlor, organische Schadstoffe, diverse medikamentöse Rückstände, leichte Kohlenwasserstoffe, Lösungsmittel, Pestizide und Aromen.
      • ✅ 2. Filterstufe (Keimfilter): PureOne Kerabakt Keramikfilter: Zur Filtration und Verminderung von Keimen (Cholera, Vibrion Cholera, Shigella, Klebsiellen uvm.)
      • ✅ 2x Robuste Filtergehäuse: PureOne Single 10 Zoll Filtergehäuse mit 1 Zoll bzw. 3/4 Zoll oder 1/2 Zoll Messinganschluss Innengewinde. Durchlauf bis Max. 5000 l/Std.
      • ✅ Verwendung: Filtration und Aufbereitung von Brauchwasser, Brunnenwasser, Hauswasser, Schmutzwasser, zum Schutz von Wasserinstallationen, Pumpen, Wassertanks und anderen technischen Anlagen sowie Rohrleitungen.
      • ✅ Set inklusive Filtergehäuse, Filterpatronen, Wandmontage und Filteröffnungs-Schlüssel. Kinderleichter Kartuschenwechsel

      Was wäre Camping ohne Lagerfeuer!

      Um Holz fürs abendliche Lagerfeuer passend zu bearbeiten bedarf es einer ordentlicher Klappsäge*  und einem kompakten Beil* . Diese zwei Produkte mögen wir sehr. Alternativ ist auch das  Beil der Fa. Walther* sehr hochwertig und günstig.

      Wobei wir die Klappsäge* wirklich oft im einsatz haben, die Kinder sägen damit das Material für ihre Lager und lernen spielerisch den Umgang mit dem Werkzeug, wir sägen das Feuerholz in passende Stücke oder brauchen es als Werkzeug.

      Der Vorteil der Mossy Oak Säge ist dass die 3 Sägeblätter für Holz in grob und fein sowie für Metall dabei hat.

      Angebot
      Fiskars Universalaxt, Inklusive Klingen- und Transportschutz, Länge: 35,5 cm, Antihaftbeschichtet, Hochwertiger Stahl-Klinge/Glasfaserverstärkter Kunststoff-Stiel, Schwarz/Orange, X7-XS, 1015618

      • Universalaxt (Gesamtlänge: 35,5 cm) zum Spalten kleiner Scheite und Anzündhölzer
      • Extra scharfe Klinge aus doppelt gehärtetem Stahl mit hochwertiger Außenbeschichtung
      • Langlebiger Stiel aus wetterbeständigem, glasfaserverstärktem Kunststoff
      • Inklusive Klingen- und Transportschutz

      Mossy Oak 3 in 1 Handsäge Astsäge klappbar inkl. 3 scharfe Klingen aus Cr-V, Multifunktions Klappsäge für Garten,Glas, Fliesen, Holz, Metall, Kunststoff, Sägeblattlänge: 19 cm

      • MOSSY OAK Klappsäge besteht aus hochwertigem CrV-Stahl
      • Die Position des Sägeblattes kann eingestellt werden
      • Diese Astsäge verfügt über ein sicheres Verriegelungssystem
      • Drei verschiedene Sägeblättern ermöglichen ein schnelles, präzises und sauberes Sägen verschiedener Materiallien.

      Reparaturstreifen nach dem vulkanisieren.

      Notfall Autoreifen Reparaturset

      Im besten Fall wird man es nicht brauchen. Aber wie heißt es so schön:

      Besser haben als brauchen.

      Ich habe dieses Reifenreparaturset*  schon einmal gebraucht und war sehr froh, eines dabei zu haben. Wir hatten uns am Strand eine Schraube in den Reifen gefahren und dadurch einen Platten.

      Die Reparatur damit funktioniert sehr einfach und auch für Laien. Man vergrößert das Loch im Reifen mit der Reibahle, gibt das Vulkanisiermittel auf den Reifen und den Reparaturstreifen und steckt den Streifen in das Loch, nach kurzer Zeit ist der Gummi vulkanisiert und der Reifen repariert.

      Zuletzt füllt man den Reifen mit dem Kompressor*  wieder auf.

      BENSON 2 x Notfall Autoreifen Reparaturset 9-teiliges Flickzeug als Pannenhilfe für Reifenreparatur - 2er Pack
      • ideale Reparaturset zum Selbermachen und ein guter Helfer in der Not
      • einfache und schnelle Reparatur von Stichschäden
      • geeignet für schlauchlose Reifen alle Arten
      • inkl. Bedienungsanleitung auf Deutsch
      • Bitte beachten Sie die Deutschen Richtlinien nach § 36 StVZO Schäden an Luftreifen & Instandsetzung von Luftreifen.

      Sowas wie die Pioniere im Bereich Trockentrenntoiletten fürs Camping die Fa. Kildwick aus Leipzig


      Kildwick

      Ein toller Camping Shop mit über 24.000 Artikeln.


      Campingshop-24.de

      Ein großer Shop mit einer großen Auswahl an hochwertiger Outdoor, Survival und Bushcraft Ausrüstung


      SOTA Outdoor

      Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision.

      Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

      Wasserhygiene im Wohnmobil

      Wasserhygiene im Wohnmobil

      Wasserhygiene im Wohnmobil

      Wie du sauberes Wasser im Camper sicherstellst

      Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, möchte natürlich jederzeit frisches und sauberes Wasser zur Verfügung haben. Ob zum Trinken, Kochen oder Duschen – Wasser ist ein lebenswichtiges Gut, das du nicht vernachlässigen solltest. Aber wie kannst du die Wasserqualität in deinem Wohnmobil sicherstellen?

      Es gibt den Irrglauben, dass das Wasser im Tank schon nach wenigen Tagen „kippt“, was auch immer damit gemeint sein mag. Tatsache ist: Wenn das Wassersystem im Wohnmobil sauber und das eingefüllte Wasser einwandfrei ist oder vorher gefiltert wurde, kann man es viele Tage oder sogar Wochen trinken!

      Oder warum trinkst du Wasser aus Flaschen, welche Monate lang im Regal stehen?

      Lies hier unseren ausführlichen Artikel über Wasserfilter.

      Hier sind einige Tipps und Tricks für eine gute Wasserhygiene im Wohnmobil.

      1. Reinige deinen Wassertank und die Leitungen regelmäßig. Mit der Zeit können sich Kalk, Biofilm und Bakterien in deinem Wassertank und in den Leitungen ablagern und die Wasserqualität beeinträchtigen. Deshalb solltest du deinen Wassertank mindestens einmal im Jahr gründlich reinigen. Dazu kannst du spezielle Reinigungsmittel oder Hausmittel wie Essig oder Zitronensäure verwenden. Spüle anschließend den Tank und die Leitungen mehrmals mit klarem Wasser aus. Die Vorgehensweise wird weiter unten beschrieben.
      2. Wasserfilter oder UV-Desinfektion verwenden. Wenn du dein Trinkwasser aus unbekannten Quellen beziehst, kann es verunreinigt oder kontaminiert sein. Um das Risiko von Krankheitserregern zu minimieren, kann man einen Wasserfilter oder eine UV-Desinfektion verwenden. Ein Wasserfilter entfernt Schmutzpartikel, Gerüche und Geschmacksstoffe aus dem Wasser. Eine UV-Desinfektion tötet Keime im Wasser mit UV-Licht einer bestimmten Wellenlänge ab oder macht sie unschädlich. Beide Methoden sind chemikalienfrei und hinterlassen keine Rückstände im Wasser. Lies hier unseren ausführlichen Artikel über Wasserfilter.
      3. Prüfe dein Wasser auf Geruch, Geschmack und Farbe. Bevor du das Wasser trinkst oder verwendest. Wenn das Wasser unangenehm riecht oder schmeckt oder eine trübe Farbe hat, solltest du es nicht verwenden. Dies kann auf eine Verunreinigung oder chemische Belastung hindeuten.
      4. Was tun bei längeren Standzeiten? Wenn das Reisemobil zwischen den Reisen längere Zeit nicht benutzt wird, sollte das Wassersystem entleert oder ein Wasserkonservierungsmittel auf der Basis von Silberionen zugesetzt werden.

      Silberionen sind geladene Silberatome, die antibakteriell und antimikrobiell wirken. Sie können Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze abtöten oder deren Wachstum hemmen. Silberionen werden häufig zur Konservierung von Trinkwasser eingesetzt, da sie eine Wiederverkeimung des Wassers über einen längeren Zeitraum verhindern können.

      Sie beeinträchtigen auch nicht den Geschmack des Wassers wie Chlor. Ich halte eine solche Konservierung bei regelmäßigem Gebrauch nicht für notwendig, solange die oben genannten Punkte beachtet werden, bei längeren Standzeiten ist sie jedoch empfehlenswert.

        T-Shirt Wolle Seide

        Mit diesen Tipps erhälst du sauberes Trinkwasser im Wohnmobil - Image by Colin Behrens from Pixabay

        Desinfektion und Reinigung des Wassertanks und der Leitungen

        Hier kann man teure Produkte aus dem Campingbedarf kaufen oder auf sehr wirksame Hausmittel zurückgreifen.

        Grunddesinfektion mit Chlorreiniger

        Für eine erste Grunddesinfektion würde ich einen Chlorreiniger empfehlen. Zum Beispiel Danklorix*. Der Chlorreiniger hat eine desinfizierende Wirkung auf Keime, Bakterien und Viren und kostet nur wenige Euro.

        Er hilft aber nicht gegen Ablagerungen oder Verkalkung. Mehr dazu im Kapitel Zitronensäure. Diese Art der Reinigung würde ich höchstens einmal im Jahr zu Beginn der Saison durchführen.

        Vorgehensweise

        1.  Mischungsverhältnis im Tank 1L Chlorreiniger auf 100L Wasser
        2. Auf keinen Fall mit anderen Chemikalien wie Zitronensäure oder Essig mischen.
        3. Alle Wasserhähne an Bord in Kalt- und Warmwasserstellung geöffnet lassen, bis die Reinigungslösung austritt.
        4. Wichtig: Auch den Warmwasserkreislauf samt Boiler gut durchspülen, das kann etwas dauern, aber man riecht es dann.
        5. Alle Hähne schließen.
        6. Mit dem Wohnmobil ein Stück fahren, damit es auch im Tank und Boiler gut verteilt wird.
        7. Jetzt 4-5 Stunden einwirken lassen.
        8. Nochmal alle Leitungen mit offenen Hähnen durchspülen.
        9. Entweder das Wasser aus dem Tank ablassen oder in den Abwassertank spülen, damit auch dieser gereinigt wird.
        10. Abschließend das System mit ausreichend Frischwasser durchspülen. Es dauert mehrere Durchgänge, bis der Chlorgeruch und -geschmack ausgespült ist.

        Diese Reinigung ist sehr effektiv.

        Kleidung waschen mit Hand auf Reise

        Tankreinigung mit Zitronensäure - Image by Pixabay

        Wohnmobil Tankreinigung mit Zitronensäure

        Für die regelmäßige Reinigung empfiehlt sich Zitronensäure* in Großpackungen. Zitronensäure wirkt sehr gut gegen Verkalkungen, Ablagerungen, Schleimbildung in Tank und Leitungen und hat eine geschmacksverbessernde Wirkung.

        Diese Reinigung kann je nach Bedarf und Nutzung auch mehrmals jährlich durchgeführt werden.

        Vorgehensweise

        1. 10 Esslöffel in einem 5-10-Liter-Eimer mit warmem Wasser auflösen und in den Tank gießen.
        2. Alle Wasserhähne an Bord in Kalt- und Warmwasserstellung geöffnet lassen, bis die Reinigungslösung austritt.
        3. Wichtig, auch den Warmwassertank samt Boiler gut durchspülen, das kann etwas dauern, aber man riecht es.
        4. Alle Hähne schließen.
        5. Mit dem Wohnmobil ein Stück fahren, damit es auch im Tank und Boiler gut verteilt wird.
        6. Mehrere Stunden einwirken lassen.
        7. Bei geöffneten Hähnen nochmals alle Leitungen durchspülen.
        8. Entweder das Wasser aus dem Tank ablassen oder in den Abwassertank spülen, damit auch dieser gereinigt wird oder ablassen.
        9. Abschließend das System mit ausreichend Frischwasser spülen.

        Beim Spülen konnte ich hier schon selbst beobachten, wie eine gelbe Brühe aus dem Wasserhahn kam und am Ende der Spülung wieder klar wurde. Die Zitronensäure wirkt sehr gut gegen Ablagerungen und Verschleimungen, die vor allem in den Wasserleitungen vorkommen.

        Hier meine Empfehlung für Zitronensäure von Purux. Das hält viele Jahre und ist universell einsetzbar. Auch für die Trockentrenntoilette*

        Fazit

        Mit diesen Tipps kannst du deine Wasserhygiene im Wohnmobil verbessern und sicherstellen, dass du jederzeit sauberes und gesundes Wasser hast.

        Lies auch unseren Artikel zu Wasserfiltern!

        Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision.

        Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

        Gesundes und leckeres Wasser im Wohnmobil

        Gesundes und leckeres Wasser im Wohnmobil

        Das Geheimnis für gesundes und leckeres Wasser im Wohnmobil

        Warum du einen Wasserfilter im Wohnmobil brauchst und welche Vorteile er dir bietet

        Wenn du gerne mit dem Wohnmobil reist, weißt du, wie wichtig sauberes, frisches Wasser an Bord ist. Ob zum Trinken, Kochen oder Duschen – Wasser ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Campinglebens. Aber wie kann man sicher sein, dass das Wasser aus dem Wassertank oder der Zapfsäule auf dem Campingplatz nicht verunreinigt ist oder schlecht schmeckt?

        Die Antwort ist ein Wasserfilter für Wohnmobile. Ein Wasserfilter für Wohnmobile ist ein Gerät, das Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt. Er reduziert die Wasserverschmutzung durch eine feine physikalische Barriere oder einen biologischen oder chemischen Prozess.

        T-Shirt Wolle Seide

        Leckeres Wasser dank Wasserfilter - Image by Doris Jungo from Pixabay

         

        Ein Wasserfilter für Wohnmobile kann viele Vorteile bieten:

        • Er verbessert den Geschmack und Geruch des Wassers, indem er Chlor und andere unerwünschte Stoffe reduziert
        • Schützt deine Gesundheit vor Bakterien, Viren und Parasiten, die im Wasser lauern können
        • Schont deine Rohrleitungen, Schläuche und Pumpen im Wohnmobil vor Verstopfung und Schäden durch Sedimentablagerungen
        • Der Wasserfilter spart dir Geld und Müll, indem er die Notwendigkeit von Flaschenwasser reduziert.

        Seit vielen Jahren trinken wir zu Hause ausschließlich Leitungswasser

        In Deutschland sind wir mit einer sehr guten Wasserqualität gesegnet. In den meisten Ländern ist dies jedoch nicht flächendeckend gewährleistet oder das Wasser ist stark gechlort, was den Geschmack stark beeinträchtigt und nicht gesundheitsfördernd ist.

        Seit vielen Jahren trinken wir zu Hause ausschließlich Leitungswasser und wenn wir Lust auf Sprudelwasser haben, benutzen wir einen Trinkwassersprudler. Warum also nicht auch im Wohnmobil aus dem Wasserhahn trinken? Ich habe mich vor unserer Reise intensiv mit dem Thema Wasseraufbereitung und Wasserfilterung beschäftigt und ein leistungsfähiges und kostengünstiges Filterkonzept umgesetzt.

        Ein bewährtes Konzept

        Dieses Filterkonzept hat sich seit mehreren Jahren und in über 22 Ländern Europas und Asiens bewährt! In den sozialen Netzwerken und in der Presse wird oft für teure Produkte geworben oder vom Trinken des Wassers aus dem Wassertank abgeraten, da muss ich oft schmunzeln, wenn dann die entsprechende Fernreiseerfahrung fehlt und die Argumente einfach nicht stimmen.

        Wir waren oft gezwungen, an zweifelhaften Stellen Wasser von schlechter Qualität zu zapfen und hatten in der ganzen Zeit dank unserer Filter keine Probleme. Lies auch unseren Artikel zur Wasserhygiene im Wohnmobil.

        Kleidung waschen mit Hand auf Reise

        Typische und zweifelhafte Wasserquelle in Saudi-Arabien

        Doch wie wählt man den richtigen Wasserfilter für sein Wohnmobil aus?

        Es gibt verschiedene Arten von Wasserfiltern für Wohnmobile auf dem Markt, die sich in Funktion, Leistung und Preis unterscheiden. Bei der Wahl des richtigen Wasserfilters für dein Wohnmobil solltest du folgende Faktoren berücksichtigen

        • Es gibt grobe Verunreinigungen wie Sand, Rostpartikel und Algen, die zurückgehalten werden sollen, und feinere Verunreinigungen wie Bakterien, Parasiten, Viren und Amöben, die wir schon aus gesundheitlichen Gründen nicht im Wasser haben wollen.
        • Hinzu kommen Schadstoffe wie Pestizide, Chemikalien wie Chlor usw., Medikamentenrückstände und Schwermetalle, die unseren Körper mittel- und langfristig schädigen.
        • Schließlich gibt es noch Geschmacksverunreinigungen im Wasser, die zwar gesundheitlich unbedenklich sind, aber den Trinkgenuss erheblich beeinträchtigen können.

         

        Die Porengröße des Filters

        Je kleiner die Porengröße des Filters, desto mehr Verunreinigungen kann er herausfiltern. Die Porengröße wird in Mikrometer angegeben. Ein Filter mit einer Porengröße von 0,5 Mikron kann beispielsweise 99 % der Bakterien entfernen.

        • Filterkapazität: Je größer die Filterkapazität ist, desto länger kann der Filter ohne Austausch oder Reinigung verwendet werden.
        • Das Fassungsvermögen wird in Litern angegeben. Zum Beispiel hat ein Filter mit einer Kapazität von 10.000 Litern bei normalem Gebrauch eine Lebensdauer von etwa einem Jahr.

        Aktivkohlefilter

        Aktivkohlefilter*haben neben der mechanischen Filtereigenschaft, die Sand, Rost, Schmutz und Parasiten herausfiltert, auch eine adsorbierende Wirkung.

        Das heißt, Aktivkohle hat eine große Oberfläche, die gelöste Partikel adsorbiert. Die Kohle wirkt als Reduktionsmittel und kann Schadstoffe wie Chlor, Pestizide, Medikamentenrückstände und Schwermetalle aufnehmen und binden. Bei der Reduktion wird der Kohlenstoff teilweise zu Kohlendioxid oxidiert. Dadurch verbraucht sich der Filter und muss, wie jeder andere Filter auch, je nach Nutzung in bestimmten Zeitabständen ausgetauscht werden.

        Wichtig! Je langsamer das Wasser durch den Aktivkohlefilter fließt, desto mehr kann es adsorbieren. Das musste ich erst lernen, als ich mich wunderte, warum das Wasser in Frankreich nach dem Filtern immer noch so stark nach Chlor schmeckte. Die Antwort war, dass ich das Wasser mit vollem Leitungsdruck durchlaufen ließ. Allein aus diesem Grund macht ein zusätzlicher Aktivkohlefilter an der Entnahmestelle unter der Spüle Sinn, da das Wasser dort beim Zapfen langsam durchfließt.

        Hier das von mir uns eingesetzte Filtersytem unter der Spüle an der Entnahmestelle mit einem super Preis- Leistungsverhältnis. Dazu den passenden Aktivkohlefiler der alle 6 Monate ersetzt werden sollte. Für den Aktvkohlefilter wähle ich immer die Porengröße von 5µm Mikrometer. Das ist fein genug und mindert den Durchfluss nicht zu sehr.*

        Sollte bei Euch unter der Entnahmestelle zu wenig Platz für dieses 10 Zoll Gehäuse sein, gibt es hier auch eine halb so große Lösung mit 5 Zoll Gehäuse von WM Aquatec, auch ein super Hersteller den ich schon im Einsatz hatte. Dazu der passende Aktivkohlefilter der alle 6 Monate gewechselt werden sollte.*

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Ein PP Polypropylene Sedimentfilter voller Rostpartikel nach der Nutzung an einer Wasserstelle in Portugal

        Keramikfilter

        Keramikfilter*haben eine sehr feine Porenstruktur, die Bakterien, Viren und andere Mikroorganismen aus dem Wasser entfernt, außerdem haben sie haben eine lange Lebensdauer und können gereinigt werden. Sie bestehen aus gebrannter Keramik mit einer extrem feinen Porengröße von 0,3-0,9 µm. Achtung, hier nur Qualitätsprodukte kaufen, billige Kopien können die feine Porengröße oft nicht garantieren.

        Ein Nachteil ist, dass die feine Porengröße die Durchflussmenge stark reduziert. Ich komme auf ca. 5-7L / Min. Daher verwende ich diese Filtereinheit nur bei unklarer Wasserqualität und außerhalb Europas. Der große Vorteil ist der geringe Preis, die sehr lange Lebensdauer und die zuverlässige Wirksamkeit.

        Umkehrosmoseanlagen

        Umkehrosmoseanlagen* sind die effektivsten Filter für Wohnmobile, da sie fast alle Verunreinigungen aus dem Wasser entfernen können. Bei Umkehrosmoseanlagen wird das Wasser zusätzlich zu den Filtern durch eine halbdurchlässige Membran gepresst, die zu 99,9 % nur Wassermoleküle passieren lässt. Soweit die Theorie.

        Das bedeutet aber auch, dass dem Wasser wichtige Mineralien und Salze entzogen werden, außerdem verbrauchen viele Umkehrosmoseanlagen viel Wasser, das zum Spülen der Anlage benötigt wird.
        Ich habe hier bessere Erfahrungen mit einem Keramikfilter gemacht und würde in Zukunft noch auf eine UVC-Lichtbehandlung zur Desinfektion setzen. Mehr dazu weiter unten.

        Bei der Wahl eines guten Wasserfilters für dein Wohnmobil solltest du einige Faktoren berücksichtigen, z. B:

        Die Wasserqualität an deinem Reiseziel: Wenn du in Gebiete mit schlechter oder unbekannter Wasserqualität fährst, solltest du einen leistungsfähigeren Filter wählen.
        Die Größe deines Wassertanks: Wenn du einen großen Wassertank hast oder viel Wasser verbrauchst, solltest du einen Filter mit einer hohen Durchflussrate wählen.

        Als Befüllschlauch  verwende ich einen dehnbaren 15m Wasserschlauch*. dieser lässt sich kompakt verstauen und dehnt sich von selbst sobald Druck drauf kommt und hat bereits hochwertige Kupplungen und Adapter dabei. Durch den Latex Kern habe ich auch keine Bedenken bzgl. der Wasserhygiene. 

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Unser Befüllfilter mit Keramik- und Aktivkohlefilter an einer Moschee in den Arabischen Emiraten

        Unser Filterkonzept

        Mein Wasseraufbereitungskonzept ist mehrstufig und besteht aus einer Filterstufe direkt bei der Wasserentnahme und einer Filterung beim Befüllen.

        Ich habe mir im Vorfeld lange Gedanken über mein Filterkonzept gemacht und mich dafür entschieden, sowohl einen fest installierten Aktivkohlefilter im Wohnmobil direkt unter der Spüle, als auch eine 2-stufige Einheit mit Aktivkohlefilter und Keramikfilter als mobile Variante beim Befüllen zur Befüllung. Dies hat sich mehr als bewährt. So wird das Trinkwasser bei jeder Entnahme immer durch den Aktivkohlefilter gepumpt. Auch wenn ich mal ungefiltertes Wasser in den Tank gefüllt habe, weil es aus dem heimischen Wasserhahn kam.

        Die On-Grid-Variante

        Der zweistufige Filter wird verwendet, wenn der Tank an einem Wasserhahn mit Druck aus dem Leitungsnetz befüllt wird. Die 2. Filterstufe* enthält immer einen 5um Aktivkohlefilter und die 1. Filterstufe einen PP Polypropylenfilter*gegen Partikel in Ländern mit generell guter Trinkwasserqualität oder einen 0,3µm Keramikfilter gegen Bakterien und Viren in Ländern mit zweifelhafter Wasserqualität.

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Schemaitische Darstellung der On Grid Variante bei Befüllung von einem Wasserhahn mit genügend Druck

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Wasserstelle in einem Park in Portugal

        PureOne BAS2 BioActive-Set. 2-Stufige Filteranlage 10 Zoll. Schadstoffe, Geschmack, Keime und Sporen. Filtergehäuse mit Aktivkohle- und Keimfilter (Keramik). Für Hauswasserwerk, Zisterne 1/2 Zoll

        •  1. Filterstufe (Aktivkohle): PureOne BEX Aquapure Filterkartusche: Aktivkohlegranulat bindet Chlor, organische Schadstoffe, diverse medikamentöse Rückstände, leichte Kohlenwasserstoffe, Lösungsmittel, Pestizide und Aromen.
        • 2. Filterstufe (Keimfilter): PureOne Kerabakt Keramikfilter: Zur Filtration und Verminderung von Keimen (Cholera, Vibrion Cholera, Shigella, Klebsiellen uvm.)
        • 2x Robuste Filtergehäuse: PureOne Single 10 Zoll Filtergehäuse mit 1 Zoll bzw. 3/4 Zoll oder 1/2 Zoll Messinganschluss Innengewinde. Durchlauf bis Max. 5000 l/Std.
        •  Verwendung: Filtration und Aufbereitung von Brauchwasser, Brunnenwasser, Hauswasser, Schmutzwasser, zum Schutz von Wasserinstallationen, Pumpen, Wassertanks und anderen technischen Anlagen sowie Rohrleitungen.
        • Set inklusive Filtergehäuse, Filterpatronen, Wandmontage und Filteröffnungs-Schlüssel. Kinderleichter Kartuschenwechsel

        Die Off-Grid-Variante

        Nun kann es vor allem außerhalb Europas vorkommen, dass man an Wasserstellen kommt, die entweder keinen ausreichenden Wasserdruck haben, um das Wasser durch die Filter zu pressen, oder man kann keinen Schlauch anschließen. Das hatten wir z.B. mit Wasser aus Quellen in Albanien, Griechenland oder Bulgarien.

        Auf unserer Reise durch die arabische Halbinsel habe ich ausschließlich mit der Offgrid-Variante befüllt, da das Wasser ohne Druck aus großen Tanks kommt. Dazu habe ich eine einfache 12V-Membran-Druckwasserpumpe* mit einem langen Kabel, Sicherung und Stecker versehen und 2 Gardena Schlauchkupplungen angebracht, um alles schnell zusammenstecken zu können.

        Das Wasser wird dann in einen Kanister gefüllt, aus dem die Pumpe das Wasser durch die Filter in den Tank pumpt. Das ist schnell aufgebaut und hat bei vielen Einsätzen wunderbar funktioniert. Auch die einfache Pumpe hat gute Dienste geleistet.

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Schemaitische Darstellung der Off Grid Variante bei Befüllung ohne ausreichenden Druck mit zusätzlicher Membranpumpe

        Nähmaschine im Wohnmobil

        Befüllung mit Membranpumpe und Keramikfilter

        Hier das von mir uns eingesetzte Filtersytem mit einem super Preis- Leistungsverhältnis. Im Startset ist ein Keramikfilter* (Porengröße 0,3 µm) und ein Aktivkohlefilter*(Porengröße 5µm) enthalten. Zusätzlich habe ich Polypropylen Filter dabei (Porengröße/Feinheit 5 µm)  wenn von ausreichend guter Qualität ausgegangen werden kann*

        Zusätzlich kommt bei der Off Grind Variante eine Membranpumpe zum Einsatzdie Wasser ansaugen kann und mit Druck durch die Filter pumpt. Rechts der Keramikfilter als Austausch Produkt (Porengröße 0,3 µm)*

        Chemische Desinfektion von Trinkwasser

        Es gibt auch die Möglichkeit, das Wasser chemisch zu desinfizieren. Das macht auch der Wasserversorger, auch in Deutschland wird das Wasser leicht gechlort. mit bis zu 0,3mg/Liter Ich habe immer ein Fläschchen dabei und musste manchmal darauf zurückgreifen, weil es einfach nicht möglich war zu filtern.

        Das ist wieder der Vorteil des Aktivkohlefilters bei der Entnahme, der dann beim Zapfen einen gewissen Teil des Chlors wieder entfernt. Hier ist Dexa Plus mit Natriumhypochlorit zu empfehlen.

        Hier das beschriebene Mittel zur chemischen Trinkwasserdesinfektion.*

        Trinkwasserdesinfektion mit UV-Licht

        Eine neue Möglichkeit für Reisemobile ist die Desinfektion des Trinkwassers mit UV-Licht. Dabei handelt es sich um eine Methode, die Keime im Wasser abtötet oder unschädlich macht.

        Dabei wird das Wasser mit UV-Licht einer bestimmten Wellenlänge bestrahlt, das die DNA der Mikroorganismen zerstört oder verändert. Diese Methode ist chemiefrei und hinterlässt keine Rückstände im Wasser.

        Dieses System von WM Aquatec* wird bei meinem nächsten Camper Ausbau zum Einsatz kommen. So kann man immer sicher sein, dass die Keime abgetötet werden.

        Die beschriebene UVC-C LED Desinfektionseinheit gibt es einzeln oder als Set in Kombination mit nachgeshcaltetem Aktivkohlefilter als ideale Einheit die dem Tank nachgeschlatet wird.*

        Fazit

        Ein Wasserfilter für Reisemobile ist ein nützliches Zubehör, das für sauberes und frisches Wasser an Bord sorgt. Er kann Ihnen viele Vorteile bringen, wie z. B. einen besseren Geschmack, eine bessere Gesundheit, eine längere Lebensdauer Ihrer Anlage und eine geringere Umweltbelastung.

        Bei der Wahl des richtigen Wasserfilters für Ihr Reisemobil sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen, wie z. B. die Porengröße, die Kapazität des Filters und die Art des Filters. So können Sie sicher sein dass Sie einen Filter finden der Ihren Anforderungen entspricht.

        Kennst du bereits unseren Artikel zur Wasserhygiene im Wohnmobil? Das sollte der erste Schritt noch vor den Filtern sein um unbedenkliches Wasser an Bord zu haben.

        Alle hier vorgestellten Produkte haben wir selbst im Einsatz. Wo vorhanden, kann man über den mit * gekennzeichneten Link das Produkt direkt bei Amazon anschauen. Diese Links sind Affiliate-Links, die Amazon auf Vanegade.de zurückführen kann. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon kaufst, erhalten wir eine Provision.

        Für dich ändert sich nichts, auch nicht der Preis.

        Sowas wie die Pioniere im Bereich Trockentrenntoiletten fürs Camping die Fa. Kildwick aus Leipzig


        Kildwick

        Ein toller Camping Shop mit über 24.000 Artikeln.


        Campingshop-24.de