Unser Buch

Vanegade

Über abenteuerlustige Eltern und Reisekinder

 

ISBN 978-3982628707

Sichere dir kostenfreien Versand durch
die Anmeldung zu unserem Newsletter

Seiten

Farbbilder

Karten

Reisedauer

28 Monate

Bereiste Länder:

32

Gefahrene Kilometer:

62.000 km

Über das Buch

Sichere dir kostenfreien Versand durch
die Anmeldung zu unserem Newsletter

Familienbande und Abenteuerlust

Mitte 30, zwei kleine Kinder, vier und zwei Jahre alt, sichere Jobs und ein Haus, das wir vor vier Jahren bezogen und finanziert haben. Das waren wir, Jessica und Fabian Israel mit unseren Kindern Jonas und Paulina, an dem Tag, an dem wir zu unserer Langzeitreise aufbrachen. Einmal dem geregelten Alltag entkommen, den Verpflichtungen und Terminen den Rücken kehren, aber auch raus aus unserer bequemen Komfortzone – davon träumten wir schon viel zu lange. Wir wollten aufbrechen, um auszubrechen. So starteten wir getreu unserem Motto VANEGADE – BE A VAN RENEGADE in unserem altersschwachen Van namens Wanda zu unserem Familienabenteuer. In 28 Monaten bereisten wir 32 Länder in Europa und auf der Arabischen Halbinsel. Immer mit dabei eine gehörige Portion Naivität und Vertrauen in uns und die Welt, was uns zahlreiche atemberaubende Momente bescherte. Wir erlebten grenzenlose Gastfreundschaft in Ländern abseits der ausgetretenen Touristenpfade, retteten eine gestrandete Meeresschildkröte, tauchten ein in fremde Kulturen, bestaunten Bären, Delfine und Elche und durften erfahren, wie wertvoll freie Zeit ist. Nach insgesamt 62.000 pannenfrei gefahrenen Kilometern kehrten wir glücklich und mit unvergesslichen Erlebnissen sowie einem Hund im Gepäck nach Hause zurück.

Auch als Ebook

Was ist der Inhalt?

Tapetenwechsel - Warum eine Langzeitreise

von Jessica | Hörprobe

2. Reiseabschnitt - Vagabunden und andere Reisende

von Jessica | Hörprobe

3. Reiseabschnitt - Wir werden zu Weltenbummlern

von Jessica | Hörprobe

Über die Autorin

Jessica Israel eine Weltreisende am Strand in Salalah Oman vor Palmen

Jessica Israel, Jahrgang 1984, entdeckte das Reisen während ihres Studiums der Sozialen Arbeit für sich. Fast sieben Wochen verbrachte sie damals in Tansania und Sansibar. Seitdem ist sie mit dem Reisefieber infiziert und nutzt jede freie Minute, um ferne Länder zu entdecken. Dabei war es ihr immer wichtig, mit kleinem Budget zu reisen. Ihr bisher größtes Abenteuer war eine zweieinhalbjährige Langzeitreise mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Wohnmobil. Diese Reise hat viel Neues hervorgebracht, unter anderem die Liebe zum Schreiben und die damit verbundene Idee, dieses Buch zu verwirklichen.

Jessica Israel

Sichere dir kostenfreien Versand
und melde dich zu unserem Newsletter an

Verpasse keine Beiträge mit dem Newsletter!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.